Bosch Trockner Reparatur Service in Ihrer Nähe!

Unser Kundendienst repariert Ihren Bosch Wäschetrockner bei Ihnen zu Hause!

Koordinaten

Bitte geben Sie Ihre PLZ / Ort bzw. ein Gerät ein

In 30 Sekunden zur Reparatur:

Schritt 1: Werkstätten suchen

Ort / PLZ und Ihr defektes Gerät in die Suche eingeben

Schritt 2: Werkstatt auswählen

Einen Trockner Kundendienst in der Nähe aus der Übersicht auswählen

Schritt 3: Reparatur beauftragen

Defekten Trockner zum fairen Preis reparieren lassen und wieder wie gewohnt nutzen

In 30 Sekunden zur Reparatur:

30 Sekunden bis zum Reparaturauftrag

Ort / PLZ und Ihr defektes Gerät in die Suche eingeben

30 Sekunden bis zum Reparaturauftrag

Einen Trockner Kundendienst aus der Übersicht auswählen

30 Sekunden bis zum Reparaturauftrag

Defekten Trockner reparieren lassen und wieder wie gewohnt nutzen

Durchschnittliche Bewertung:
Rezensionen
Alle Bewertungen anzeigen

Darum finden Sie bei MeinMacher die passende Werkstatt:

Die meisten unserer Kundendienst Techniker sind schon viele Jahre in dieser Branche tätig und haben sich so einen reichen Erfahrungsschatz im Bereich der Bosch Wäschetrockner Reparaturen erarbeitet, ganz egal ob es sich dabei um einen Kondenstrockner, Ablufttrockner, Wärmepumpentrockner oder eine Wäschemangel handelt. Davon profitieren Sie als Kunde direkt - geringere Reparaturzeiten bedeuten günstigere Reparaturen!

Der häufigste Grund die Reparatur eines Bosch Trockners nicht in Erwägung zu ziehen ist die Angst vor dem wirtschaftlichen Totalschaden. Ganz unbegründet ist diese auch nicht. Man hört immer wieder von überzogenen Preisen. Bei uns müssen Sie davor keine Angst haben. Viele unserer Partner berechnen für Anfahrt und Überprüfung nur 39,- € inkl. MwSt. So behalten Sie die volle Kostenkontrolle und entscheiden dann über Reparatur oder Neukauf.

Ganz egal wo Sie einen Bosch Trockner Kundendienst benötigen: In Flensburg, Cottbus, Saarbrücken oder Bad Reichenhall - MeinMacher hat ihn! Unsere Techniker kommen zu Ihnen nach Hause - Sie müssen Ihren Trockner also nirgends hinbringen. Wir sind stets darum bemüht Ihnen ein flächendeckendes Technikerangebot zu gewährleisten. Mit aktuell mehreren Hundert Partner-Werkstätten bundesweit in den verschiedensten Bereichen gelingt uns das sehr gut.

Wir lassen nicht jeden rein! Bei allen Machern wird genau geprüft, ob Sie unseren Qualitätsstandards entsprechen. Neben dem elementaren Eintrag in die Handwerksrolle informieren wir uns bei einer Bewerbung über Ausbildung und technische Kenntnisse aller Mitarbeiter eines potentiellen Reparatur-Partners.

Häufige Fehler bei Bosch Wäschetrocknern

Mögliche Fehlerursachen der Firma Bosch im Bereich Trockner.

In dieser Liste möchte ich näher auf die Fehlercodes, die Bedeutung und die Ursachen dieser Fehlercodes eingehen.

Hersteller: Bosch
Geräteart: Trockner


Fehlermeldung:  Fehler E04 „Zu lange Trockendauer“


Fehlerbild:


Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E04.


Ursachen und Lösungen:

  • unpassende Beladung
  • Wärmetauscher zugesetzt
  • Kompressor für den Wärmetauscher defekt
  • fehlendes Kältemittel

Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.


- unpassende Beladung

Da bei den Automatikprogrammen ständig die Restfeuchte ermittelt wird und die Elektronik dementsprechend die Trockendauer ermittelt, kommt es bei zu nasser Wäsche dazu, dass die maximale Trockendauer von 4 Stunden überschritten wird und dadurch der Fehler in der Anzeige erscheint.

- Wärmetauscher zugesetzt

Ist der Wärmetauscher durch zu viele Flusen zugesetzt, kann weder die Feuchtigkeit aus der Prozessluft entfernt werden, noch kann die Luft ausreichend erwärmt werden, um Feuchtigkeit aufzunehmen. Dadurch verlängert sich der Trocknungsprozess und die zulässige Trocknungsdauer wird überschritten. In diesem Fall öffnet der Techniker den Wärmetauscher, reinigt ihn und führt dann einen Probelauf durch.

- Kompressor für den Wärmetauscher defekt

Bei modernen Trocknern ist keine herkömmliche Heizung sondern eine Wärmepumpe verbaut, diese Wärmepumpe besteht aus einem Wärmetauscher, durch den die Prozessluft strömt. Dieser Wärmetauscher ist im vorderen Bereich kalt, um die Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen und im hinteren Teil wird er warm, um die Luft, die durch die Wäsche strömt, aufzuheizen. Diese Temperaturunterschiede im Wärmetauscher werden durch ein Kältemittel, wie es auch in Kühlgeräten eingesetzt wird, erreicht. Damit das Kältemittel arbeiten kann, wird es durch einen Motor, den Kompressor, durch die Rohrleitungen zum Wärmetauscher gedrückt. Sollte der Kompressor nicht oder nur unzureichend arbeiten, kann das Kältemittel nicht transportiert werden und das Gerät benötigt wiederrum zu lang für den Trocknungsprozess. In diesem Fall kontrolliert der Techniker den Kompressor, prüft die Leistungsaufnahme und tauscht ihn im Falle eines Defektes aus.

- fehlendes Kältemittel

Wie im vorherigen Teil schon beschrieben, funktionieren die Wärmepumpentrockner mit einem Kältemittel, um die nötigen Temperaturunterschiede zu erreichen. Dieses Kältemittel befindet sich in einem geschlossenen System. Sollte in diesem System ein kleines Loch auftreten, entweicht das Kältemittel und die Wärmepumpe kann nicht mehr arbeiten. Ist dies der Fall, wird zuerst mit einem Lecksuchgerät geprüft, wo das System undicht ist, danach wird diese Stelle abgedichtet und das System mit neuem Kältemittel befüllt.

Fehlermeldung: Fehler E01 „Verflusung Stufe 1“

Fehlerbild:


Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E01.


Ursachen und Lösungen:

  • Die Flusensiebe sind zu stark zugesetzt
  • Die Luftwege im Gerät sind zugesetzt
  • Das Lüfterrad ist gebrochen


Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.


- Die Flusensiebe sind zu stark zugesetzt

Die Flusensiebe in der Tür dienen dazu, die Flusen, die sich aus der Wäsche lösen, aufzufangen und zu verhindern, dass diese wieder in den Luftkreislauf gelangen oder den Wärmetauscher zusetzen. Wenn man vergisst diese Flusensiebe zu reinigen, kann kein ungehinderter Luftstrom im Gerät erfolgen.

Die Folge ist, dass die Wäsche nicht anständig trocknet, und die Temperaturen an den beiden Temperaturfühlern zu unterschiedlich werden. Die Elektronik meldet dann den Fehler E01 und bricht den Trockenvorgang ab. In diesem Fall sollten die Flusensiebe gründlich gereinigt werden und es empfiehlt sich auch, sie unter fließendes Wasser zu halten, da sich auch Waschpulverreste am Flusensieb verfangen können und den Luftstrom behindern.

- Die Luftwege im Gerät sind zugesetzt

Wenn die Flusensiebe nicht richtig eingesetzt oder defekt sind, halten sie die Flusen nicht mehr zurück. Die Flusen gelangen wieder in den Luftkreislauf, wo sie sich absetzen. Das kann zum einen direkt am Wärmetauscher sein, der dann von einem Techniker vorsichtig gereinigt werden muss, um die Lamellen nicht zu beschädigen, aber auch an anderen Engstellen können sich die Flusen ablagern und eine Verstopfung hervorrufen. Auch diese Verstopfungen haben dann zum Ergebnis, dass der Fehler E01 angezeigt wird und das Gerät den Trockenvorgang beendet.

- Das Lüfterrad ist gebrochen

Damit eine Luftzirkulation im Gerät stattfinden kann, ist hinten an der Motorwelle ein Lüfterrad angebracht, welches die so genannte Prozessluft im Luftkreislauf bewegt. Ist dieses Lüfterrad gebrochen, wird entweder gar keine oder zu wenig Luft im Luftkreislauf bewegt und es entsteht am Wärmetauscher ein Wärmestau. Die Temperatursensoren erkennen wiederum diese Temperaturunterschiede und brechen den Trockenvorgang ab.
Der Techniker kontrolliert das Lüfterrad auf Beschädigungen und wird es wenn nötig austauschen, die umliegenden Teile reinigen und in einem Probelauf die ordnungsgemäße Funktion des Gerätes testen.

Fehlermeldung:  Fehler E36 „Tür nicht geschossen“


Fehlerbild:

Das Gerät startet den Trockenvorgang nicht und meldet E36.


Ursachen und Lösungen:

  • Die Tür ist nicht geschlossen, Kleidung verhindert das Schließen der Tür
  • Der Türschalter ist verunreinigt
  • Die Betätigung für den Türschalter ist defekt
  • Der Türschalter ist defekt


Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

- Die Tür ist nicht geschlossen, Kleidung verhindert das Schließen der Tür

Da diese Fehlermeldung auf eine nicht geschlossene Tür hindeutet, sollte zuerst geprüft werden, ob sich Kleidungsstücke zwischen der Tür und dem Gerät befinden und dadurch das Schließen der Tür verhindern.
 

- Der Türschalter ist verunreinigt

Da der Türschalter eine Sicherheitseinrichtung ist, die sicherstellt, dass das Gerät nur funktioniert, wenn die Tür sicher geschlossen ist, wird dieser Status dauerhaft während des Betriebes von der Elektronik abgefragt.

Sollte die Tür richtig geschlossen sein und der Fehler E36 erscheint: Es kommt häufig vor, dass Flusen im Türschloss die Betätigung des Mikroschalters verhindern und dadurch die Elektronik keine Rückmeldung erhält, ob die Tür geschlossen ist. In diesem Fall genügt es häufig, das Türschloss auszubauen und von den Flusen zu befreien. Im Anschluss wird das Türschloss wieder eingebaut und auf seine Funktion geprüft.

- Die Betätigung für den Türschalter ist defekt

Der Türschalter wird sehr häufig über einen kleinen Kunststoffsteg, der sich an der Trocknertür befindet, betätigt. Ist dieser Kunststoffsteg, also die Betätigung für den Türschalter, abgebrochen, kann der Kontakt im Türschalter nicht betätigt werden und die Elektronik bekommt vom Türschalter das Signal, dass die Tür noch offen ist. Ist diese Betätigung defekt, wird sie durch den Techniker ausgetauscht und in einem anschließenden Probelauf auf ihre Funktion geprüft.

- Der Türschalter ist defekt

Da es sich bei dem Türschalter um ein elektrisches Bauteil mit einem Mikroschalter handelt, kann auch dieser Mikroschalter einen Defekt haben. Um das zu prüfen, baut der Techniker den Türschalter heraus und prüft dann die Schaltkontakte des Mikroschalters mit einem Multimeter. Sollte sich hier ein Defekt bestätigen, wird der komplette Türschalter ausgetauscht und im Anschluss an die Reparatur eine Funktionsprobe durchgeführt.

Fehlermeldung:  Fehler E08 „Fehler Temperaturfühler Tür“

Fehlerbild:


Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E08.


Ursachen und Lösungen:

  • Temperaturfühler NTC im Türbereich defekt
  • Verkabelung zum NTC defekt
  • Fehler in der Auswertung durch die Elektronik

Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

- Temperaturfühler im Türbereich defekt

In Wärmepumpentrocknern der Firma Bosch werden zur Überwachung der Temperatur Temperaturfühler, so genannte NTC, eingesetzt. Diese Temperaturfühler verändern ihre Widerstandswerte in Abhängigkeit der Temperatur. Bei NTC ist es so, dass mit steigender Temperatur der Widerstandswert geringer wird. Diese Widerstandswerte werden von der Elektronik ausgewertet und darüber kann die Temperatur überwacht werden.

Wenn ein solcher Temperaturfühler defekt ist, sendet er entweder keine oder unplausible Werte an die Elektronik und somit funktioniert die Temperaturmessung nicht mehr. In diesem Fall erkennt das die Elektronik und zeigt den Fehler E08 an, wenn der Temperatursensor im Türbereich unterhalb der Flusensiebe defekt ist.

Der Techniker kann mit einem Multimeter und einer für den Temperaturfühler passenden Widerstandstabelle ermitteln, ob der Fühler noch innerhalb des zulässigen Bereiches liegt oder ob er ausgetauscht werden muss.

- Verkabelung zum Temperaturfühler defekt

Wenn die Werte des Temperaturfühlers innerhalb des zulässigen Bereiches liegen, prüft der Techniker als nächstes die Verkabelung und auch die Steckkontakte zwischen dem Temperaturfühler und der Elektronik. Auch hier kann es durch einen Kabelbruch oder schlechte Steckkontakte zu Messfehlern kommen und die Elektronik kann keine Werte vom Temperaturfühler erfassen.

Sollte hier ein Defekt festgestellt werden, wird entweder die Verkabelung oder der Steckkontakt erneuert und anschließend bei einem Probelauf die korrekte Funktion geprüft.

- Fehler in der Auswertung durch die Elektronik

Wenn sowohl der Temperaturfühler als auch die Verkabelung fehlerfrei sind, bleibt als letzter Punkt noch eine fehlerhafte Auswertung der Führerwerte durch die Elektronik übrig. In diesem Fall tauscht der Techniker die Leistungselektronik des Gerätes fachgerecht aus und prüft über das Prüfprogramm des Herstellers die korrekte Auswertung der Fühlerwerte.

Fehlermeldung:  Fehler E06 „Fehler im Heizkreis“

Fehlerbild:


Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E06.


Ursachen und Lösungen:

  • Luftwege oder Wärmetauscher zugesetzt
  • Kompressor defekt


Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

- Luftwege oder Wärmetauscher zugesetzt


Eine Überhitzung des Kompressors kann unter anderem entstehen, wenn das Kältemittel die Wärme nicht an die zirkulierende Luft abgeben kann. Dann wird die Wärme des Kältemittels wieder zurück zum Kompressor transportiert und dieser erwärmt sich zu stark und die Übertemperatursicherung schaltet den Kompressor ab, um ihn vor Schäden zu schützen. Dieses Abschalten wird von der Elektronik erkannt und der Fehler E06 wird angezeigt.

Taucht dieser Fehler auf, wird der Techniker zuerst die Luftwege, wie die Flusensiebe, den Wärmetauscher, aber auch die anderen Luftkanäle prüfen und wenn nötig von Flusen befreien. In einem Probelauf wird dann die Funktion des Kältesystems geprüft.


- Kompressor defekt

Auch der Kompressor selbst kann mechanisch blockieren und sich dadurch stark erhitzen. In diesem Fall schaltet ebenfalls die Übertemperatursicherung ab und die Elektronik meldet den Fehler E06. Die Funktion des Kompressors kann der Techniker testen und sollte sich eine mechanische Blockade oder ein Wicklungsschluss bestätigen, wird der Kompressor ausgetauscht und das Kältesystem wird wieder neu mit Kältemittel befü

Der  Fehler E09 "Fehler Temperaturfühler Kompresser bedeutet:


Fehlerbild:
Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E09.


Ursachen und Lösungen:

  • Temperaturfühler am Kompressor ist defekt
  • Verkabelung zum Temperaturfühler defekt
  • Fehler in der Auswertung durch die Elektronik




Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

- Temperaturfühler am Kompressor ist defekt

In Wärmepumpentrocknern ist ein Kompressor dafür zuständig, das Kältemittel in den Wärmetauscher zu transportieren, deshalb wird auch am Kompressor selbst die Temperatur mit einem Temperaturfühler überwacht und von der Elektronik ausgewertet. Dieser Temperaturfühler kann einen elektrischen Defekt wie eine Unterbrechung oder einen Kurzschluss aufweisen und den Fehler E09 erzeugen. Der Techniker prüft diesen Temperaturfühler und tauscht ihn im Falle eines Defektes gegen einen neuen Temperaturfühler aus.

- Verkabelung zum Temperaturfühler defekt

Sollte sich bei der Prüfung des Temperaturfühlers herausstellen, dass dieser in Ordnung ist, werden als nächstes die Steckkontakte und die Verkabelung auf mögliche Kabelbrüche oder Kontaktfehler überprüft und gegebenenfalls erneuert.

- Fehler in der Auswertung durch die Elektronik

Sollte auch die Verkabelung in Ordnung sein, bleibt als letzter Punkt noch ein Fehler in der Auswertung durch die Elektronik übrig, diese lässt sich oft mit dem Prüfprogramm bestätigen. Sollte hier ein Fehler vorliegen, wird die Elektronik durch den Techniker ausgetauscht und ein weiteres mal das Prüfprogramm gestartet, um die ordnungsgemäße Funktion zu kontrollieren. Nach der Reparatur wird dann noch eine Sicherheitsprüfung durchgeführt.

Die Fehlermeldung: Fehler E27 „Übertemperatur Kompressor“ bedeutet:



Fehlerbild:
Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E27.


Ursachen und Lösungen:

  • Das Gerät ist stark verflust
  • Der Lüfter für den Kompressor ist defekt


Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

- Das Gerät ist stark verflust

Auch wenn die Flusensiebe regelmäßig gereinigt werden, passiert es immer wieder, dass Flusen in andere Bereiche des Gerätes gelangen und sich dort im Laufe der Zeit ablagern. Wird bei einem Bosch Wärmepumpentrockner der Fehler E27 angezeigt, kann es sein, dass sich zu viele Flusen am Kompressor der Wärmepumpe abgelagert haben und dadurch zu einer Übertemperatur des Kompressors führen. In diesem Fall wird das Gerät an der Seite des Kompressors geöffnet und alle Flusen aus dem Inneren des Gerätes entfernt, damit kein Wärmestau am Kompressor entstehen kann. Nach der gründlichen Reinigung wird bei einem Probelauf die Funktionalität des Gerätes überprüft.

- Der Lüfter für den Kompressor ist defekt

Da der Kompressor bei hohen Außentemperaturen und einer langen Trockendauer sehr warm wird, ist vor dem Kompressor im Bodenbereich des Gerätes ein kleiner Lüfter verbaut, der den Kompressor herunterkühlt, sollte dieser zu warm werden. Funktioniert dieser Lüfter nicht mehr, überhitzt der Kompressor während des laufenden Trockenprogramms und der Fehler E27 wird angezeigt. Mit einem Multimeter kann der Techniker den Lüfter auf seine elektrische Funktion prüfen und diesen im Falle eines Defektes austauschen. Auch hier wird im Anschluss an die Reparatur eine Funktionsprobe und eine Sicherheitsprüfung durchgeführt.

Diese Trockner reparieren wir:

Wäschetrockner | Waschtrockner | Kondenstrockner | Ablufttrockner | Wärmepumpentrockner | Standgeräte | Einbau- und Unterbaugeräte

Wir reparieren folgende Defekte an Ihrem Trockner:

Dreht sich die Trommel Ihres Trockners nicht mehr? Zeigt das Gerät eine unbekannte Fehlermeldung an? Oder wird der Trockner gar nicht mehr warm, heizt also nicht mehr? Vielleicht quietscht, pfeift, riecht oder qualmt ihr Trockner ja sogar. Ebenso breit gefächert wie die Modelle sind auch die Fehler, die im Lebenszyklus eines Trockners auftreten können. Manche dieser Fehlfunktionen können Sie selbst beheben, wie z.B. ein verschmutztes Flusensieb oder einen vollen Wasserbehälter. Bei allen anderen Problemen können Sie auf uns zählen. Unsere Trockner Experten kennen sich mit den Geräten von Bosch aus. Unser Trockner Notfallservice kümmert sich unter anderem um folgende Defekte:

defekte Heizung tauschen | defekten Thermostaten tauschen | defekten Motor tauschen | defekte Kondensatpumpe tauschen

Deshalb lohnt sich eine Trockner Reparatur:

Wäschetrockner, egal ob Kondenstrockner, Ablufttrockner oder Wärmepumpentrockner, können oft für einen Bruchteil des Neuanschaffungswertes repariert werden. Vielleicht ist Ihr Trockner auch nicht richtig angeschlossen und es liegt gar kein Defekt im eigentlichen Sinne vor. Ein Symptom hierfür ist zum Beispiel das Fehlerbild, dass der Wäschetrockner nicht mehr angeht bzw. immer wieder ausgeht. In den meisten Fällen liegt hier eine unzureichende Stromversorgung vor.

Die häufigste Ursache ist die Verwendung von minderwertigen Mehrfachsteckdosen. Es empfiehlt sich also Hausgeräte direkt ans hauseigene Stromnetz anzuschließen. Sollte Ihr Trockner mal Wasser verlieren bzw. die der Kleidung entzogene Feuchtigkeit nicht im dafür vorgesehenen Behälter landen, ist die Situation in der Regel ernster. Aber keine Angst: Bei unserem Trockner Reparatur Service bekommen Sie schnellen und professionellen Reparatur-Service - und zwar direkt in Ihrer Nähe.

Unsere Techniker sind ebenso Spezialisten für die Reparaturen von Waschmaschinen, Spülmaschinen, Kühl- und Gefrierschränken und Elektro- oder Gasherden.

Reparatur Spezialisten in der Nähe für Bosch Trockner

Jeder hat das schon mal erlebt - kaum ist die Garantie Ihres Trockners abgelaufen, geht das wertvolle Gerät kaputt. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob es sich um einen Trockner mit oder ohne Schlauch handelt. Die Kulanz der Hersteller hält sich in solchen Fällen oft in Grenzen. 

Es bleibt als nichts weiteres übrig als sich um einen Trockner Reparatur Kundendienst zu bemühen. Hier kommt MeinMacher ins Spiel! Unsere Techniker reparieren Geräte der Marken wie z.B. Bosch.  Rufen Sie einfach an und vereinbaren einen Termin. Lässt sich der Fehler nicht sofort beheben, erstellen Ihnen unsere Techniker einen Kostenvoranschlag für die Wäschetrockner Reparatur. Sie können sich dann in Ruhe überlegen, ob sich eine Reparatur für Sie lohnt.

Ein anderes defektes Gerät? Kein Problem!
Wir haben Spezialisten für nahezu alle Geräte

Jetzt einen Techniker Fragen!

Sie haben eine Frage? Kein Problem. Schreiben Sie uns einfach. Wir helfen Ihnen mit nützlichen Tipps schnell und umkompliziert weiter.

Eine neue Frage stellen

Informieren Sie sich auf unserem Blog

Auf unserem Blog finden Sie Beiträge rund um das Thema Wäschetrockner. Egal ob häufige Fehler der verschiedenen Modelle oder Tips und Tricks zur Pflege und Reparatur - hier finden Sie was Sie suchen!

 

In Deutschland werden immer mehr Elektrogeräte gekauft. Die Nutzungsdauer der Geräte nimmt jedoch stetig ab. Viele Kunden holen sich bei einem Defekt gleich ein neues Gerät. Meistens könnte man die kaputten Elektrogeräte aber ohne Probleme und oftmals kostengünstig reparieren. 

Grundsätzlich gilt: Eine Reparatur ist (fast) immer nachhaltiger als ein Neukauf. Denn zur Herstellung der Geräte werden wichtige Ressourcen verbraucht und gleichzeitig mehr CO2 verursacht. Darüber hinaus lassen sich alte Geräte in der Regel nicht vollständig recyceln. Man sieht also: Wer Geräte lange nutzt und nicht beim erst besten Problem ein neues kauft, tut der Umwelt viel Gutes. Fragen Sie einfach bei einem Bosch Wäschetrockner Reparaturdienst in Ihrer Region an. Die meisten Defekte lassen sich von ausgebildeten Spezialisten mit relativ wenig Aufwand und zu einem günstigen Preis beheben.

Trockner Kaufen in Ihrer Nähe

Leider ist eine Trockner Reparatur nicht immer möglich. Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Vielleicht ist das benötigte Ersatzteil nur überteuert erhältlich, sodass eine Wäschetrockner Reparatur aus wirtschaftlichen Gründen nicht gerechtfertigt ist. Oder es gibt vielleicht gar keine Ersatzteile mehr für Ihre Wäschemangel

Was auch immer ausschlaggebend war für Ihre Entscheidung zum Neukauf - auch dabei helfen wir Ihnen gerne weiter. Viele unserer Trockner Reparatur Service Partner verkaufen nämlich auch hochwertige Abluft-, Kondens- und Wärmepumpentrockner. Mit nur einem Klick finden Sie einen Fachhändler in Ihrer Region.

Fachhändler finden!

Garantieadresse:

Bosch

Robert-Bosch-Platz 1

70839 Gerlingen-Schillerhöhe

Tel.: 089 / 69 339 339

E-Mail: kontakt(at)bosch.de

oder über die Bosch Online-Terminvereinbarung

Bewertung

Hier finden Sie echte Bewertungen von echten Menschen! Machen Sie sich vorab anhand von Rezensionen anderer Kunden ein Bild über unseren Service.

Durchschnittliche Bewertung:
Rezensionen