Waschmaschinen_bleibt_haengen

Waschmaschine bleibt im Programm hängen

Waschmaschinen_bleibt_haengen
Waschmaschinen | 16. Mai 2022

Die Waschmaschine ist im Haushalt nicht mehr weg zu denken. Eine Familie wäscht im Durchschnitt 220 Ladungen pro Jahr. Das bedeutet, dass wir mehr als viermal pro Woche die Maschine einschalten. Umso schmerzlicher ist es, wenn sie ihren Dienst versagt und im Programm hängen bleibt.

Der erste Gedanke geht oft dahin, dass die Maschine kaputt und ein Neukauf notwendig ist. Aber das muss nicht sein, wie ich Ihnen in diesem Beitrag zeigen möchte. Es gibt eine Reihe von möglichen Ursachen, die ein Stehenbleiben im Programm bewirken. Um die zu finden müssen erst einmal einige Fragen beantwortet werden:

  • An welcher Stelle des Waschprogramms bleibt die Maschine stehen?
  • Welcher Vorgang läuft gerade ab?
  • Tritt das bei anderen Programmen genauso auf?
  • Ist ein Neustart notwendig?

Versuchen Sie das Programm manuell weiter zu stellen. Sie werden sehen, ob das Programm dann von allein zu Ende läuft. Oder Sie beenden an der Stelle und starten den Vorgang neu. Bleibt die Maschine an der gleichen Stelle stehen, haben Sie schon einen ersten Anhaltspunkt. Zur Sicherheit wählen Sie ein anderes Waschprogramm, in dem der gleiche Programmteil enthalten ist, bei dem das Gerät stoppte.

Nun wissen Sie, welcher Vorgang eine Fehlfunktion hat und Sie können die Ursache gezielt suchen und beheben:

Wenn Sie das Gerät öffnen wollen, drehen Sie bitte den Wasserhahn zu und ziehen den Stecker aus der Steckdose! Reparaturen sollten nur von geschultem Personal durchgeführt werden! Es besteht Unfallgefahr!

Maschine läuft gar nicht erst an.

Wenn trotz der Bereitschaftsleuchte kein Programm startet, kann das an einem defekten Türschloss liegen. In einigen Portalen erhält man die Information, dass man den Kontakt zur Überprüfung überbrücken kann. Hier weise ich darauf hin, dass es Türschlösser in verschiedenen Ausführungen gibt. Durch Überbrücken eines falschen Kabelpaares vergrößern Sie eventuell den Schaden. Bitte überlassen Sie das einem Fachmann oder messen vorher die einzelnen Kontakte mit einem geeigneten Digital-Multimeter durch. Der Austausch des Türschlosses ist abhängig von den baulichen Eigenschaften. Bei einigen Herstellern genügt es, die Türmanschette zu lösen und nach innen zu stülpen. Nachdem man die Halteschrauben vom Türschloss von vorn gelöst hat, kann man es zur Türöffnung schieben und problemlos wechseln. Im Gegenzug ist es bei anderen Geräten notwendig, die gesamte Vorderfront zu entfernen, was einen größeren Aufwand und Sorgfalt erfordert.

Maschine nimmt kein Wasser

Drehen Sie den Wasserhahn zu und lösen den Zulaufschlauch. Überprüfen Sie das Sieb im Schlauch auf Verstopfungen, die Sie ggf. entfernen. Bei einem ungenügenden Wasserdruck kann die Maschine nicht die benötigte Wassermenge aufnehmen. Um das ausschließen zu können, stellen Sie einen leeren Eimer unter den Wasserhahn und drehen diesen auf. Innerhalb von 15 Sekunden sollten mindestens 5 Liter Wasser in den Eimer laufen. Ist das nicht der Fall, müssen Sie den Hahn reinigen oder tauschen (kpl. oder nur das Ventil). Ein Defekt am Aquastop-Ventil des Zulaufschlauchs hat die gleiche negative Wirkung. Durch Messen mit dem Multimeter stellen Sie fest, ob das Ventil angesteuert wird und auch öffnet.

Meist gibt eine entsprechende Fehlermeldung im Display eine Fehlfunktion der Niveau-Regelung an. Sollte das Gerät kein Wasser nehmen, Sie haben die vorherigen Punkte kontrolliert und keine Fehlermeldung erscheint, dann überprüfen Sie bitte den Druckschalter an der Elektronik mit dem dazugehörigen Schlauch. Der Schlauch stellt die Verbindung zwischen Druckschalter und Luftfalle (im unteren Bereich des Bottichs) her. Eine Verstopfung der Luftfalle durch Fremdkörper und/oder Waschmittel-Reste verhindert die exakte Erfassung des Wasserstandes. Schlauch und Druckschalter werden bei einem derartigen Fehlerbild schnell gewechselt.

Trommel dreht sich nicht

Sie hören ein Brummen vom Motor, aber die Trommel bewegt sich nicht? Ursache ist dann meist ein gelöster oder gerissener Keilriemen. Spannen Sie ihn neu oder tauschen ihn aus.

Schleudert nicht

Überprüfen Sie die Waschladung auf gleichmäßige Verteilung und Wäsche-Menge. Verfügt Ihre Waschmaschine über eine Unwucht-Kontrolle, hat diese eventuell den Schleudervorgang verhindert.

Siehe „Motorkohlen“

Motorkohlen

Die häufigste Ursache für eine Fehlfunktion sind die Motorkohlen. Diese sind paarweise preisgünstig als Ersatzteil verfügbar. Ein Austausch ist mit mittlerem Aufwand zu bewältigen, wobei auch hier gerätespezifische Unterschiede bestehen. Beachten Sie beim Einbau die Richtung, da einige Kohlen speziell geschliffen (angephast) sind.

Mögliche Fehlerbilder sind:

  • Der Motor läuft nur ruckweise.
  • Es wird nur kurz angeschleudert, dann nichts mehr.
  • Bleibt das Gerät in einem Programm stehen, ist auch keine andere Programmwahl möglich.
  • In einigen Fällen nimmt das Gerät kein Wasser.

Damit Sie die richtigen Kohlen (immer paarweise!) bestellen und kaufen, benötigen Sie alle Angaben vom Typenschild!

Pumpe und Ablaufschlauch

Wenn das Programm beim Abpumpen hängen bleibt, kommen drei Ursachen in Betracht:

  • Der Ablaufschlauch ist verstopft oder abgeknickt. Vergewissern Sie sich auch, dass der Siphon frei ist.
  • Das Flusensieb ist verstopft. Reinigen Sie es. Beachten Sie dabei, dass sich noch Wasser in der Maschine befindet!
  • Während der Reinigung des Flusensiebes leuchten Sie bitte mit einer Lampe in die Öffnung und sehen nach, ob das Flügelrad der Pumpe frei ist und sich leicht drehen lässt. Pumpt die Maschine dennoch kein Wasser ab, weist das auf eine defekte Pumpe hin, die zu tauschen ist.

Elektronik

Konnten Sie bis jetzt keinen Fehler lokalisieren, erhöht das die Möglichkeit, dass die Elektronik defekt ist. Es ist auf jeden Fall ratsam, diesen Punkt durch einen Fachmann bestätigen zu lassen. Bei der Frage „Reparatur oder Neukauf“ sollten Sie das Alter der Maschine und die jeweiligen Kosten berücksichtigen.

Wenn ich Ihnen mit meinen Tipps nicht helfen konnte, das bestehende Problem zu lösen, oder Sie sich die Reparatur nicht selbst zutrauen, stehen wir Ihnen gern zur Seite. Auf unserer Webseite MeinMacher finden Sie über die Suchfunktion einen unserer Partner in Ihrer Nähe. Die Kontaktdaten sind beigefügt, sodass Sie telefonisch oder per Mail Ihren Fall schildern und eventuelle Kosten im Vorfeld abklären können. Halten Sie dabei die Geräteangaben, die Sie auf dem Typenschild finden, bereit.

Wenn Sie die Hilfe eines Technikers benötigen, kontaktieren Sie einen unsere Waschmaschinen-Spezialisten in Ihrer Nähe. Über die beigefügten Kontaktdaten können Sie vorab den Fehler beschreiben und mit dem Techniker das weitere Vorgehen besprechen. Halten Sie dazu bitte die Geräteangaben vom Typenschild bereit.

Steffen Kellner

Zuverlässige Elektrogeräte Reparatur in ganz Deutschland

5
4
2
3
1
0
Waschmaschinen
Haushaltsgeräte

EHG Elektrohaushaltsgeräte E.K., Jan Guzik

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Samstag: 8:00-22:00 Uhr
50765 Köln
Kontaktieren Sie uns jetzt:

EP: Rostock GmbH

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Samstag: 9:30-18:00 Uhr
18107 Rostock
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Haus-Elektrogeräte-Service Müller

Termin nach telefonischer Vereinbarung
55487 Dill
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Fernseh- und Hausgeräteservice Stara

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Montag: 10:00-12:00, 14:30-17:00 Uhr
55299 Nackenheim
Kontaktieren Sie uns jetzt: