Backofen reinigen

So wird's sauber: Effektive Tipps zum Backofen reinigen

Backofen reinigen
Haushaltsgeräte | 07. November 2023

Das Reinigen eines Backofens kann eine zeitaufwändige Aufgabe sein, aber es ist wichtig, um Fett, Verkrustungen und Speisereste zu entfernen, die sich im Laufe der Zeit ansammeln können. Hier sind die Schritte, um einen Backofen effektiv zu reinigen.

Benötigte Materialien

  • Backofenreiniger (oder selbstgemachte Reinigungslösung, siehe unten)
  • Einweghandschuhe
  • Lappen oder Schwamm
  • Wasser
  • Backofenrost und Backbleche (optional)

Schritte

Sicherheit zuerst

Tragen Sie Einweghandschuhe, um Ihre Hände vor den chemischen Reinigern zu schützen.

Backofen vorbereiten

Entfernen Sie alle losen Ablagerungen und Schmutzpartikel aus dem Backofen. Nehmen Sie die Backbleche, Roste und Backformen heraus.

Backofenreiniger anwenden

  • Wenn Sie einen Backofenreiniger aus dem Geschäft verwenden, folgen Sie den Anweisungen auf der Verpackung. Normalerweise sprühen Sie den Reiniger auf die verschmutzten Stellen und lassen ihn für die empfohlene Zeit einwirken.
  • Für eine selbstgemachte Reinigungslösung können Sie eine Paste aus Backpulver und Wasser herstellen. Mischen Sie Backpulver mit Wasser, um eine dicke Paste zu erhalten, und tragen Sie sie großzügig auf die verschmutzten Stellen im Backofen auf. Lassen Sie die Paste für mindestens 15-30 Minuten einwirken.

Innenraum schrubben

Verwenden Sie einen Schwamm oder einen Lappen, um den Backofeninnenraum gründlich zu schrubben. Konzentrieren Sie sich besonders auf die stark verschmutzten Stellen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen können Sie eine Bürste mit weichen Borsten verwenden.

Backbleche und Roste reinigen

Wenn Ihre Backbleche und Roste stark verschmutzt sind, können Sie sie auch in die Reinigung einbeziehen. Legen Sie sie in eine mit Backofenreiniger gefüllte Plastiktüte und lassen Sie sie einwirken. Dann spülen Sie sie gründlich ab.

Reinigungslösung entfernen

Wischen Sie den Backofen mit einem sauberen, feuchten Lappen oder Schwamm ab, um die Reinigungslösung zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass keine Rückstände zurückbleiben.

Trocknen

Schalten Sie den Backofen auf eine niedrige Temperatur, etwa 100°C, und lassen Sie ihn für einige Minuten laufen, um sicherzustellen, dass alle Feuchtigkeit verdunstet und der Ofen trocken ist.

Backbleche und Roste zurücklegen

Setzen Sie die gereinigten Backbleche und Roste wieder in den Backofen ein.

Abschließende Reinigung

Wischen Sie die äußere Oberfläche des Backofens mit einem milden Reinigungsmittel und einem Lappen ab.

Ihr Backofen sollte jetzt sauber und einsatzbereit sein. Denken Sie daran, Ihren Backofen regelmäßig zu reinigen, um Ablagerungen zu verhindern und die Lebensdauer des Geräts zu verlängern.

Denny Adam

Zuverlässige Elektrogeräte Reparatur in ganz Deutschland

5
4
2
3
1
0
Haushaltsgeräte

OHM ELEKTRONIK

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Montag: 8:00-12:00, 13:00-16:00 Uhr
10589 Berlin
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Elektro Weinhold - Meisterbetrieb

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Montag: 9:30-12:30, 13:30-17:00 Uhr
47495 Rheinberg
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Stand by Meisterbetrieb, Thomas Kühn

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Montag: 9:00-18:00 Uhr
35423 Lich
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Medienservice Olaf Schröbler

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Montag: 9:30-12:30, 14:30-18:00 Uhr
33014 Bad Driburg
Kontaktieren Sie uns jetzt: