Muldenlüftung

Wissenswertes zu den Begriffen Muldenlüftung, integrierter Dunstabzug

Muldenlüftung
Haushaltsgeräte | 11. Mai 2023

Eine Muldenlüftung, auch als Muldenhaube oder Muldenabzug bezeichnet, ist eine Art von Dunstabzugshaube, die in die Arbeitsplatte Ihrer Küche eingebaut wird. Die Muldenlüftung ist in der Regel flach und hat eine rechteckige Form, die in die Arbeitsplatte eingebettet ist.

Muldenlüftung

Die Muldenlüftung saugt Dämpfe und Gerüche aus der Kochfläche ab und transportiert sie über einen Abluftkanal ins Freie oder durch einen Aktivkohlefilter gereinigt zurück in die Küche. Muldenlüftungen sind oft mit einer Umluft- oder Abluftfunktion ausgestattet und können mithilfe von Knöpfen oder Tasten gesteuert werden, die in der Regel auf der Vorderseite der Mulde platziert sind.

Ein Vorteil der Muldenlüftung ist, dass sie in der Küche nicht so sichtbar ist wie herkömmliche Dunstabzugshauben und somit eine ästhetischere Optik bietet. Darüber hinaus sind Muldenlüftungen in der Regel relativ leise und können daher beim Kochen weniger störend sein als andere Arten von Dunstabzugshauben. Ein Nachteil kann jedoch sein, dass die Installation einer Muldenlüftung aufgrund der speziellen Anforderungen an den Einbau in die Arbeitsplatte und an den Abluftkanal etwas aufwendiger sein kann als bei anderen Typen von Dunstabzugshauben.

Integrierter Dunstabzug

Bei einem integrierten Dunstabzug befindet sich die Öffnung, durch die der Frasen entfernt wird, direkt im Kochfeld. Hier gilt allerdings zu beachten, dass diese Kochfelder nicht so einfach ausgetauscht werden können. Im Falle eines Defektes und eines damit verbundenen Austausches des Kochfeldes, muss auch teilweise der komplette Abzug mit ausgetauscht werden. Einen spezialisierten Techniker für diese Arbeiten finden Sie auf MeinMacher.

Denny Adam

Das könnte Sie auch interessieren