Wäschetrockner zeigt die Fehlermeldung Wasserbehälter leeren
Haushaltsgroßgeräte | 08. November 2022

Wäschetrockner zeigt die Fehlermeldung Wasserbehälter leeren

Die Meldung „Behälter leeren“, soll eigentlich den Kunden daran erinnern, den Kondensatbehälter regelmäßig zu leeren, damit das kondensierte Wasser aus der Wäsche in diesen Behälter gepumpt werden kann. Ist nun aber dieser Behälter leer und die Meldung erscheint trotzdem, ist oft guter Rat teuer, da das Gerät bei dieser Meldung auch den Trockenvorgang unterbricht.

Wie kommt es zu dieser Meldung?

Die warme feuchte Luft kondensiert bei einem Trockner unten im Wärmetauscher zu Wasser. Dieses Wasser sammelt sich unten im Gerät und läuft zur Kondensatpumpe. Wird hier durch die Wasserstandssensoren Wasser erkannt, schaltet die Elektronik die Kondensatpumpe ein, um das Wasser nach oben zu pumpen. Dadurch sinkt der Wasserstand im Boden und das wird durch die Sensoren erkannt und die Pumpe wieder abgeschaltet. Wenn die Pumpe zugesetzt oder defekt ist, wird kein Wasser nach oben gepumpt und die Sensoren bleiben zu lange belegt. Wäre der Wasserbehälter oben voll, würde das nach oben gepumpte Wasser wieder nach unten laufen und die Sensoren blieben auch zu lange belegt. Dadurch wird die Fehlermeldung erkannt und angezeigt.

Wie wird der Fehler behoben?

Ein Techniker würde die Kondensatpumpe und die Sensoren ausbauen und reinigen, er würde aber auch die Kondensatpumpe überprüfen, ob diese mechanisch oder elektrisch defekt ist. Sollte sich ein Defekt bestätigen, tauscht er die Pumpe aus und das Gerät funktioniert wieder ohne eine Fehlermeldung.

Weitere nützliche Tipps rund um Elektrogeräte finden Sie auf unserem YouTube Kanal.

Denny Adam

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN