Krups Kaffeevollautomat Fehler F13

Krups Kaffeevollautomat: Fehler 13 wird angezeigt

Krups Kaffeevollautomat Fehler F13
Krups Kaffeevollautomat | 12. Dezember 2023

Ärgern Sie sich über den Fehler F13 bei Ihrem Krups Kaffeevollautomaten? Entdecken Sie jetzt unsere effektiven Lösungsansätze und retten Sie Ihren Kaffeegenuss!

Fehlerbild

Das Gerät meldet den Fehler 13 und startet nicht.

Ursachen und Lösungen

  • Verbindung zwischen der Hauptelektronik und der Bedienelektronik unterbrochen
  • Hauptelektronik defekt
  • Bedienelektronik defekt

Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

Verbindung zwischen der Hauptelektronik und der Bedienelektronik unterbrochen.

In den Geräten von Krups sind mehrere Elektroniken verbaut, zum einem gibt es die Bedienelektronik, über die die Programmwahl und auch die optische Anzeige erfolgt und noch eine Hauptelektronik, die das Ansteuern und die Überwachung der einzelnen Bauteile übernimmt. Diese beiden Elektroniken stehen in einem ständigen Datenaustausch und ist dieser Datenaustausch gestört, kommt es zu der Fehlermeldung 13. Der Techniker wird nun zuerst die Verbindungsleitung zwischen beiden Elektroniken, den so genannten D-Bus, auf mögliche Unterbrechungen oder Kontaktprobleme überprüfen. Sollte hier ein Fehler vorliegen, wird der D-Bus gegen einen neuen ersetzt.

Hauptelektronik defekt

Sollte die Datenleitung in Ordnung sein, prüft der Techniker als nächstes die Bauteile auf der Hauptelektronik, denn auch wenn die Hauptelektronik defekt ist, kann kein Datenaustausch zwischen beiden Elektroniken stattfinden. Sollte sich hier ein Defekt herausstellen, wird die Hauptelektronik ersetzt.

Bedienelektronik defekt

Sollte bei der Hauptelektronik kein Fehler feststellbar sein, wird als nächstes die Bedienelektronik auf mögliche Fehler kontrolliert. Sollte hier ein Defekt vorliegen, wird auch diese gegen eine neue Elektronik ausgetauscht.

Denny Adam

Das könnte Sie auch interessieren