Beko Waschmaschine Fehler ER04 und ER06

Beko Waschmaschine: Fehler ER04, ER06 wird angezeigt

Beko Waschmaschine Fehler ER04 und ER06
Waschmaschinen | 08. Mai 2023

Was tun, wenn die Fehlermeldung ER04 und ER06 auf Ihrer Beko Waschmaschine erscheint? In unserem Beitrag erkärt unser Experte was diese Fehlermeldungen bedeuten.

Fehler ER04

Fehlerbild:

Im Display wird der Fehler ER04 angezeigt und das Gerät bricht kurz nach dem Start das Waschprogramm ab. Wird vom Gerät der Fehler ER04 angezeigt, liegt ein Fehler mit der Ansteuerung des Motors vor.

Ursachen und Lösungen

Keine Ansteuerung des Motors.

Der Motor wird von der Elektronik selbst mit Strom versorgt und diese Versorgung wird überwacht. Stellt die Elektronik fest, dass keine Versorgung des Motors stattfindet, wird der Fehler ER04 angezeigt und der Techniker überprüft mit einem Messgerät die Elektronik und tauscht sie, wenn nötig aus.

Fehler ER06

Fehlerbild:

Im Display wird der Fehler ER06 angezeigt und das Gerät bricht kurz nach dem Start das Waschprogramm ab. Wird vom Gerät der Fehler ER06 angezeigt, liegt ein Fehler mit dem Antrieb, also dem Motor, vor.

Ursachen und Lösungen

Kein Signal vom Tachogenerator

Der Tachogenerator befindet sich hinten an den Motoren, über diesen Tachogenerator kann die Elektronik die Drehzahl des Motors ermitteln und diesen passend ansteuern.

Dadurch ist es möglich, dass der Motor im Waschprogramm langsam dreht und beim Schleudern seine Drehzahl langsam steigert. Das alles wird von der Elektronik überwacht und angepasst. Bekommt die Elektronik kein Signal vom Tachogenerator, prüft der Techniker, ob die Zuleitung zum Motor in Ordnung ist, ob die Motorkohlen verschlissen sind oder ein anderer Fehler mit dem Motor vorliegt. Ist der Fehler lokalisiert, werden zum Beispiel die Motorkohlen als typisches Verschleißteil ausgetauscht, ein Probelauf gestartet und der Fehler im Fehlerspeicher gelöscht.

Denny Adam

Das könnte Sie auch interessieren