Die häufigsten Fehler bei Constructa Trocknern Teil I

Die häufigsten Fehler bei Constructa Trocknern Teil I

Die häufigsten Fehler bei Constructa Trocknern Teil I
Trockner | 22. Januar 2024

Ärgern Sie sich über Constructa Trockner häufige Fehlermeldungen? Erfahren Sie hier die Bedeutung von E01, E04, E06, E08 & E09 und retten Sie Ihre Wäsche!

Fehlermeldung: Fehler E01 „Verflusung Stufe 1“

Fehlerbild: Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E01

Ursachen und Lösungen:

  • Flusensiebe sind zu stark zugesetzt
  • Luftwege im Gerät sind zugesetzt
  • Lüfterrad ist gebrochen

Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

Flusensiebe sind zu stark zugesetzt

Die Flusensiebe in der Tür dienen dazu, die Flusen, die sich aus der Wäsche lösen, aufzufangen und zu verhindern, dass diese wieder in den Luftkreislauf gelangen oder den Wärmetauscher zusetzen. Wenn man diese Flusensiebe vergisst zu reinigen, kann kein ungehinderter Luftstrom im Gerät erfolgen, die Wäsche trocknet nicht anständig und die Temperaturen an den beiden Temperaturfühlern sind zu unterschiedlich, sodass die Elektronik den Fehler E01 meldet und den Trockenvorgang abbricht. In diesem Fall sollten die Flusensiebe gründlich gereinigt werden und es empfiehlt sich auch, sie unter fließendes Wasser zu halten, da sich auch Waschpulverreste am Flusensieb verfangen können und den Luftstrom behindern.

Luftwege im Gerät sind zugesetzt

Wenn die Flusensiebe nicht richtig eingesetzt oder defekt sind, halten diese die Flusen nicht mehr zurück und sie gelangen wieder in den Luftkreislauf, wo sie sich absetzen. Das kann zum einen direkt am Wärmetauscher sein, der dann von einem Techniker vorsichtig gereinigt werden muss, um die Lamellen nicht zu beschädigen, aber auch an anderen Engstellen können sich die Flusen ablagern und eine Verstopfung hervorrufen. Auch diese Verstopfungen haben dann zum Ergebnis, dass der Fehler E01 angezeigt wird und das Gerät den Trockenvorgang beendet.

Lüfterrad ist gebrochen

Damit eine Luftzirkulation im Gerät stattfinden kann, ist hinten an der Motorwelle ein Lüfterrad angebracht, welches die so genannte Prozessluft im Luftkreislauf bewegt. Ist dieses Lüfterrad gebrochen, wird entweder gar keine oder zu wenig Luft im Luftkreislauf bewegt und es entsteht am Wärmetauscher ein Wärmestau. Die Temperatursensoren erkennen wiederum diese Temperaturunterschiede und brechen den Trockenvorgang ab.

Der Techniker kontrolliert das Lüfterrad auf Beschädigungen und wird es wenn nötig austauschen, die umliegenden Teile reinigen und in einem Probelauf die ordnungsgemäße Funktion des Gerätes testen.

Fehlermeldung:  Fehler E04 „Zu lange Trockendauer“

Fehlerbild: Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E04.

Ursachen und Lösungen

  • unpassende Beladung
  • Wärmetauscher zugesetzt
  • Kompressor für den Wärmetauscher defekt
  • -fehlendes Kältemittel

Unpassende Beladung

Da bei den Automatikprogrammen ständig die Restfeuchte ermittelt wird und die Elektronik dementsprechend die Trockendauer ermittelt, kommt es bei zu nasser Wäsche dazu, dass die maximale Trockendauer von 4 Stunden überschritten wird und dadurch der Fehler in der Anzeige erscheint.

Wärmetauscher zugesetzt

Ist der Wärmetauscher durch zu viele Flusen zugesetzt, kann weder die Feuchtigkeit aus der Prozessluft entfernt werden, noch kann die Luft ausreichend erwärmt werden, um Feuchtigkeit aufzunehmen. Dadurch verlängert sich der Trocknungsprozess und die zulässige Trocknungsdauer wird überschritten. In diesem Fall öffnet der Techniker den Wärmetauscher, reinigt ihn und führt dann einen Probelauf durch.

Kompressor für den Wärmetauscher defekt

Bei modernen Trocknern ist keine herkömmliche Heizung sondern eine Wärmepumpe verbaut. Diese Wärmepumpe besteht aus einem Wärmetauscher, durch den die Prozessluft strömt. Dieser Wärmetauscher ist im vorderen Bereich kalt, um die Feuchtigkeit aus der Luft aufzunehmen und im hinteren Teil wird er warm, um die Luft, die durch die Wäsche strömt, aufzuheizen. Diese Temperaturunterschiede im Wärmetauscher werden durch ein Kältemittel, wie es auch in Kühlgeräten eingesetzt wird, erreicht. Damit das Kältemittel arbeiten kann, wird es durch einen Motor, den Kompressor, durch die Rohrleitungen zum Wärmetauscher gedrückt. Sollte der Kompressor nicht oder nur unzureichend arbeiten, kann das Kältemittel nicht transportiert werden und das Gerät benötigt wiederum zu lang für den Trocknungsprozess. In diesem Fall kontrolliert der Techniker den Kompressor, prüft die Leistungsaufnahme und tauscht ihn im Falle eines Defektes aus.

Fehlendes Kältemittel

Wie im vorherigen Teil schon beschrieben, funktionieren die Wärmepumpentrockner mit einem Kältemittel, um die nötigen Temperaturunterschiede zu erreichen. Dieses Kältemittel befindet sich in einem geschlossenen System. Sollte in diesem System ein kleines Loch auftreten, entweicht das Kältemittel und die Wärmepumpe kann nicht mehr arbeiten. Ist dies der Fall, wird zuerst mit einem Lecksuchgerät geprüft, wo das System undicht ist, danach wird diese Stelle abgedichtet und das System mit neuem Kältemittel befüllt.

Fehlermeldung:  Fehler E06 „Fehler im Heizkreis“

Fehlerbild: Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E06.

Ursachen und Lösungen

  • Luftwege oder Wärmetauscher zugesetzt
  • Kompressor defekt

Luftwege oder Wärmetauscher zugesetzt

Eine Überhitzung des Kompressors kann unter anderem entstehen, wenn das Kältemittel die Wärme nicht an die zirkulierende Luft abgeben kann. Dann wird die Wärme des Kältemittels wieder zurück zum Kompressor transportiert und dieser erwärmt sich zu stark und die Übertemperatursicherung schaltet den Kompressor ab, um ihn vor Schäden zu schützen. Dieses Abschalten wird von der Elektronik erkannt und der Fehler E06 wird angezeigt. Taucht dieser Fehler auf, wird der Techniker zuerst die Luftwege, wie die Flusensiebe, den Wärmetauscher, aber auch die anderen Luftkanäle prüfen und wenn nötig von Flusen befreien. In einem Probelauf wird dann die Funktion des Kältesystems geprüft.

Kompressor defekt

Auch der Kompressor selbst kann mechanisch blockieren und sich dadurch stark erhitzen. In diesem Fall schaltet ebenfalls die Übertemperatursicherung ab und die Elektronik meldet den Fehler E06. Die Funktion des Kompressors kann der Techniker testen und sollte sich eine mechanische Blockade oder ein Wicklungsschluss bestätigen, wird der Kompressor ausgetauscht und das Kältesystem wird wieder neu mit Kältemittel befüllt.

Fehlermeldung:  Fehler E08 „Fehler Temperaturfühler Tür“

Fehlerbild: Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E08.

Ursachen und Lösungen

  • Temperaturfühler NTC im Türbereich defekt
  • Verkabelung zum NTC defekt
  • Fehler in der Auswertung durch die Elektronik

Temperaturfühler im Türbereich defekt

In Wärmepumpentrocknern der Firma Constructa werden zur Überwachung der Temperatur Temperaturfühler, so genannte NTC, eingesetzt. Diese Temperaturfühler verändern ihre Widerstandswerte in Abhängigkeit der Temperatur. Bei NTC ist es so, dass mit steigender Temperatur der Widerstandswert geringer wird. Diese Widerstandswerte werden von der Elektronik ausgewertet und darüber kann die Temperatur überwacht werden. Wenn ein solcher Temperaturfühler defekt ist, sendet er entweder keine oder unplausible Werte an die Elektronik und somit funktioniert die Temperaturmessung nicht mehr. In diesem Fall erkennt das die Elektronik und zeigt den Fehler E08 an, wenn der Temperatursensor im Türbereich unterhalb der Flusensiebe defekt ist. Der Techniker kann mit einem Multimeter und einer für den Temperaturfühler passenden Widerstandstabelle ermitteln, ob der Fühler noch innerhalb des zulässigen Bereiches liegt oder ob er ausgetauscht werden muss.

Verkabelung zum Temperaturfühler defekt

Wenn die Werte des Temperaturfühlers innerhalb des zulässigen Bereiches liegen, prüft der Techniker als nächstes die Verkabelung und auch die Steckkontakte zwischen dem Temperaturfühler und der Elektronik. Auch hier kann es durch einen Kabelbruch oder schlechte Steckkontakte zu Messfehlern kommen und die Elektronik kann keine Werte vom Temperaturfühler erfassen. Sollte hier ein Defekt festgestellt werden, wird entweder die Verkabelung oder der Steckkontakt erneuert und anschließend bei einem Probelauf die korrekte Funktion geprüft.

Fehler in der Auswertung durch die Elektronik

Wenn sowohl der Temperaturfühler als auch die Verkabelung fehlerfrei sind, bleibt als letzter Punkt noch eine fehlerhafte Auswertung der Führerwerte durch die Elektronik übrig. In diesem Fall tauscht der Techniker die Leistungselektronik des Gerätes fachgerecht aus und prüft über das Prüfprogramm des Herstellers die korrekte Auswertung der Fühlerwerte.

Fehlermeldung:  Fehler E09 „Fehler Temperaturfühler Kompressor“

Fehlerbild: Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E09.

Ursachen und Lösungen

  • Temperaturfühler am Kompressor ist defekt
  • Verkabelung zum Temperaturfühler defekt
  • Fehler in der Auswertung durch die Elektronik

Temperaturfühler am Kompressor ist defekt

In Wärmepumpentrocknern ist ein Kompressor dafür zuständig, das Kältemittel in den Wärmetauscher zu transportieren, deshalb wird auch am Kompressor selbst die Temperatur mit einem Temperaturfühler überwacht und von der Elektronik ausgewertet. Dieser Temperaturfühler kann einen elektrischen Defekt wie eine Unterbrechung oder einen Kurzschluss aufweisen und den Fehler E09 erzeugen. Der Techniker prüft diesen Temperaturfühler und tauscht ihn im Falle eines Defektes gegen einen neuen Temperaturfühler aus.

Verkabelung zum Temperaturfühler defekt

Sollte sich bei der Prüfung des Temperaturfühlers herausstellen, dass dieser in Ordnung ist, werden als nächstes die Steckkontakte und die Verkabelung auf mögliche Kabelbrüche oder Kontaktfehler überprüft und gegebenenfalls erneuert.

Fehler in der Auswertung durch die Elektronik

Sollte auch die Verkabelung in Ordnung sein, bleibt als letzter Punkt noch ein Fehler in der Auswertung durch die Elektronik übrig, diese lässt sich oft mit dem Prüfprogramm bestätigen. Sollte hier ein Fehler vorliegen, wird die Elektronik durch den Techniker ausgetauscht und ein weiteres mal das Prüfprogramm gestartet, um die ordnungsgemäße Funktion zu kontrollieren. Nach der Reparatur wird dann noch eine Sicherheitsprüfung durchgeführt.

Unser Reparaturportal MeinMacher beherbergt zahlreiche Experten, die sich auf die Instandsetzung von Wäschetrocknern spezialisiert haben.

Denny Adam

Zuverlässige Elektrogeräte Reparatur in ganz Deutschland

5
3
4
2
1
0
Trockner
Haushaltsgeräte

Elektro -TV Kundendienst, Peter Winterle

Wir haben geöffnet!
Dienstag: 8:30-13:00 Uhr
82467 Garmisch-Partenkirchen
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Euronics Schnee

Wir haben geöffnet!
Dienstag: 9:00-18:00 Uhr
06917 Jessen
Kontaktieren Sie uns jetzt:

electroniXLederer GmbH

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Dienstag: 9:00-12:00, 14:00-18:00 Uhr
91177 Thalmässing
Kontaktieren Sie uns jetzt:

D. Freer Elektronik

Wir haben geöffnet!
Dienstag: 9:00-12:30, 14:30-18:00 Uhr
67240 Bobenheim-Roxheim
Kontaktieren Sie uns jetzt: