Tablet die wichtigsten Fragen vor dem Kauf

Worauf achten beim Tablet-Kauf? Die wichtigsten Entscheidungskriterien

Tablet die wichtigsten Fragen vor dem Kauf
Tablet | 21. August 2023

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Tablet, doch die Auswahl ist überwältigend? Welches Tablet ist das richtige für Ihre Bedürfnisse? Diese Fragen stellen sich viele potenzielle Käufer und möchten vor dem Kauf gut informiert sein.

In unserem Artikel beleuchten wir die wichtigsten Details zu den gängigen Tablets wie dem Apple iPad, Samsung Galaxy Tab, Huawei MatePad und dem Microsoft Surface. Wir zeigen Ihnen auf, welche Faktoren bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen und geben Ihnen eine umfassende Orientierungshilfe.

Das richtige Einsatzgebiet für das Tablet finden

Um das passende Tablet zu finden, sollten Sie sich zunächst darüber im Klaren sein, welche Anforderungen Sie an das Gerät stellen. Möchten Sie lediglich gelegentlich im Internet surfen und Videos auf YouTube schauen oder benötigen Sie das Tablet für anspruchsvollere Aufgaben wie die Bearbeitung komplexer Daten oder das Spielen aufwendiger Spiele? Auch der Preis darf bei der Kaufentscheidung nicht außer Acht gelassen werden. Es gilt, das optimale Verhältnis zwischen Leistung und Preis zu finden.

Wie bei einem Computer oder Laptop spielen einige Technische Details wie Prozessor, RAM und das Display eine wichtige Rolle. Desto mehr desto besser und schneller. Für Standard Anwendungen wie Mails, Internet und YouTube reicht ein Prozessor mit 4 Kernen alle mal aus. Auch sind 4 GB RAM ausreichend. Der interne Speicherplatz sollte gut durchdacht werden, da sich der Speicherplatz, durch die installierte Software reduziert. 

Ein kleines Beispiel: Wenn Sie ein Tablet mit 64 GB erwerben, sind meist etwa 50 GB zur Nutzung frei. Die restlichen 14 GB verbraucht das Betriebssystem und die dazugehörigen Apps Platz.

Außerdem müssen Sie bei der Auswahl des Arbeitsspeicher beachten, dass Softwareupdates zusätzlich Platz brauchen. Das bedeutet, dass Sie ungefähr 20 GB für Ihre Daten zu Verfügung haben, um notwenige Updates installieren zu können. Ist Ihr Arbeitsspeicher zu klein gewählt, müssen Sie alternative Lösungen finde, sobald Ihr Speicher zu voll ist. Daher achten Sie beim Kauf darauf, dass Sie genügend Speicher für Ihr Zwecke zur Verfügung haben. Warum bieten viele Hersteller diese Lösung an? Vielleicht weil der Speicher von Anfang an zu klein gewählt worden ist. Viele Hersteller bieten hier eine Lösung an, die mit MicroSD Karten erweiterbar sind.

Prozessor

Die heutigen Prozessoren in einem Tablet können wirklich erstaunliches Leisten. Es gibt viele unterschiedliche Leistungsmerkmale. Das wichtigste Merkmal ist die Anzahl der Kerne. Diese erledigen zu unterschiedlichen Aufgaben die Berechnungen. Je mehr Kerne, desto mehr Prozesse und Anwendungen können erledigt und berechnet werden. Samsung, Apple, Lenovo und andere Hersteller duellieren sich von Modell zu Modell mit neuen super schnellen Prozessoren. Apple brachte 2020 mit seinem M1 Prozessor die Welt der Computerprozessorhersteller Intel und AMD ins Schwitzen. Es tut sich sehr viel auf dem Markt und deshalb lohnt es sich zu vergleichen. Achten Sie deshalb auf die Fachbegriffe wie „Quadcore (4 Kerne), Sixcore (6 Kerne) oder Octacore (8 Kerne)“.

Arbeitsspeicher

Der Arbeitsspeicher (RAM) spielt eine wichtige Rolle. Dieser ist zuständig für den Datenaustausch zwischen Prozessor und Betriebssystem. Er ist flüchtig und kann keine Daten wie Bilder oder Dokumente speichern. Bei der Auswahl des Arbeitsspeicher gilt: Mehr ist mehr oder zu viel ist nicht genug. 

Je höher der RAM, desto schneller bewältigt das Tablet Programme und Daten die für Ihre Anwendungen notwendig sind. Ein Beispiel: Wenn Sie 4 GB RAM haben und ein Spiel öffnen, dauert es je nach Spiel circa 30 Sekunden um die Spielwelt aufzubauen. Bei einem Tablet mit 8 GB RAM dauert es nur noch 10 Sekunden. Obwohl die Daten zum Berechnen gleich sind, ist das Tablet mit einem höheren RAM deutlich schneller.

Unterschiede

Der größte Unterschied liegt bei Tablets am Betriebssystem. Die meistverkauften Tablets basieren auf dem Betriebssystem von Android von Google und iOS von Apple. Microsoft baut Windows basierte Tablets. Wer nicht auf sein bekanntes Windows Betriebssystem verzichten möchte, kann auf ein Samsung zurückgreifen.

Mit einem Tablet haben Sie die die Möglichkeit, mit erweiterbaren Zubehör wie einer externen Tastatur, einem Eingabestift oder einer Halterung das Tablet als Ersatz zu nutzen und damit zu Arbeiten. Wie Sie merken ist das Einsatzgebiet sehr weit gefächert. 

Apple bietet mit dem iPad Pro für grafisch aufwändige Arbeiten eine wirklich starke Alternative. Durch ein fast 13 Zoll großes Display ist es perfekt für den privaten Gebrauch. Hier können zum Beispiel: Grafikdesigner Zeichnungen fertigen und bearbeiten. Natürlich ersetzt es keinen Professionellen PC, doch eine gute Alternative ist es allemal.

Sind Sie sich immer noch unsicher, was Ihr Tablet alles können muss, dann helfen Ihnen unsere Partner gerne weiter. Auf MeinMacher finden Sie Fachgeschäft und Reparaturbetriebe die Ihnen beratend zur Seite stehen. 

Ben Ruff

Zuverlässige Elektrogeräte Reparatur in ganz Deutschland

5
1
3
4
2
0
Tablet
Smartphones

I-DOC Rottweil

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Freitag: 10:15-17:30 Uhr
78628 Rottweil
Kontaktieren Sie uns jetzt:

IT.PUR BREMEN - Computerlösungen für Ihren Erfolg

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Freitag: 10:00-17:00 Uhr
28211 Bremen
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Euronics Röhle

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Freitag: 9:00-18:00 Uhr
02906 Niesky
Kontaktieren Sie uns jetzt:

PC-SPEZIALIST Düren - IT-Service und Computer Reparatur

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Freitag: 9:00-12:00, 14:00-17:00 Uhr
52351 Düren
Kontaktieren Sie uns jetzt: