Handy Reparatur lohnt sich

Smartphone-Display kaputt: Warum eine Reparatur sinnvoll ist

Handy Reparatur lohnt sich
Smartphones | 27. Juni 2023

„Lohnt sich die Reparatur?“ - eine Frage, die unsere Reparaturwerkstätten auf MeinMacher täglich gestellt bekommen.

Reparieren oder neu kaufen?

Wenn das Display Ihres Smartphones kaputt ist, werden Sie sich sehr wahrscheinlich erschrecken. Display-Reparaturen sind oft auf den ersten Blick teuer. Bei genauerem Hinschauen sieht man, dass die Reparatur nicht nur eine Option ist, sondern meist die beste Lösung. Selbst, wenn die Reparatur des Displays fast so viel kostet, wie ein gleichwertiges Handy, macht es doch keinen Sinn, sich das gleiche oder ein ähnliches Gerät erneut zu kaufen. Wenn man sich ein neues oder gebrauchtes Smartphone kauft, möchte man sich verbessern, sonst kann man auch das kaputte reparieren lassen. Holen Sie sich doch weitere Angebote ein, falls das bestehende Angebot zu teuer ist.

Auf MeinMacher finden Sie viele geprüfte Handywerkstätten.

Datensicherung?!

Bei der Entscheidungsfindung sollten Sie Ihre Daten nicht außer Acht lassen. Erinnerungen, wie Fotos und Videos, Telefonnummern, gespeicherte Passwörter, Chatverläufe und vielleicht auch berufliche Dokumente, befinden sich oft direkt auf dem kaputten Smartphone. Ein fataler Irrglaube ist, dass Smartphone-Nutzer denken, dass die Daten auf der SIM-Karte sind. Ihre Daten können auf dem Computer, einer SD-Karte, in der iCloud, dem Google-Konto, der Dropbox oder einer anderen Cloud, gespeichert sein.

Bei vielen Displaybrüchen hat man die Problematik, dass Inhalte auf dem Bildschirm nicht sichtbar sind und/oder die Bedienung mit dem Finger nicht gegeben ist. Das liegt daran, dass der Touchscreen durch die Beschädigung gar nicht oder nur eingeschränkt funktioniert. Auch, wenn das Handy nicht angeht, kommen Sie nicht so einfach an Ihre Daten. In dem Fall kommen Sie nicht um eine Reparatur herum und brauchen einen Dienstleister, der Ihnen die temporäre Reparatur mit Datensicherung anbietet.

Datensicherung!

Gehören Sie zu denjenigen, die regelmäßig die Daten sichern? Haben Sie das Glück, dass Ihr kaputtes Smartphone noch bedienbar ist für eine Datensicherung / -übertragung? Glück gehabt! - Trotzdem ist mit einem neuen Handy nicht immer alles beim Alten. Sie müssen in der Vergangenheit darauf geachtet haben, dass alle Ihre Zwei-Faktor-Authentifizierungen (2FA) aktuell sind. Denn die könnten sonst verhindern, dass Sie sich auf Ihrem neuen Gerät einloggen können. Wenn Sie eine eSIM nutzen, müssen Sie sich für das neue Handy bei Ihrem Anbieter ein neues Zugangsprofil holen. Wenn Sie Online-Banking nutzen, müssen Sie meist neue pushTAN Zugangsdaten anfordern. Dann stellt sich noch die Frage, ob Sie Ihre Chatverläufe, zum Beispiel von WhatsApp, gesichert haben, falls Ihnen diese wichtig sind. Auch Ihre Passwörter benötigen Sie auf Ihrem neuen Smartphone. Haben Sie die? Oder möchten Sie sich nicht einfach noch einige Angebote auf MeinMacher einholen und Ihr Smartphone reparieren? - Das ist einfacher, als Sie denken. :-)

Kaputte Handys haben einen Wert

Sollten Sie sich trotz aller Hindernisse gegen eine Reparatur entscheiden, schenken Sie Ihrem defekten Smartphone bitte ein zweites Leben. Sie können das Gerät immer noch verkaufen und erhalten bares Geld dafür. Zudem ist es wichtig, dass die verbrauchten Ressourcen sinnvoll wiederverwendet werden und so lange wie Möglichkeit genutzt werden.

Kilian Stranghöner

Zuverlässige Elektrogeräte Reparatur in ganz Deutschland

5
3
4
2
1
0
Smartphones

WISAT

Wir haben geöffnet!
Dienstag: 8:00-13:00, 14:00-18:00 Uhr
23909 Ratzeburg
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Phoneservice VS

Wir haben geöffnet!
Dienstag: 10:00-12:00, 14:00-18:00 Uhr
78054 Villingen-Schwenningen
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Handy- und Computerreparatur FunMedia

Wir haben geöffnet!
Dienstag: 9:00-18:00 Uhr
92353 Postbauer-Heng
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Schätzmüller GmbH

Wir haben geöffnet!
Dienstag: 9:00-18:30 Uhr
51688 Wipperfürth
Kontaktieren Sie uns jetzt: