Smartphone Keynote

Keynote-Enttäuschungen: Die Gründe, warum sie uns nicht begeistern

Smartphone Keynote
Smartphones | 20. Juni 2023

Werfen wir einen Blick in die Vergangenheit. Wir alle hatten es – das Nokia Tastentelefon. Der Alltagsnutzer hatte oft das Nokia 32- oder 3310 und die Geschäftsleute das 6210. Telefonieren, SMS schreiben und Snake spielen. Viel mehr ging nicht. Dennoch erinnert sich wahrscheinlich jeder gerne an diese Zeit zurück. In der Zeit als Abkürzungen nicht nur Trend wurde, sondern auch eine Sparmaßnahme war. Denn, wenn eine SMS mehr als 160 Zeichen hatte, stieg der Preis. Damals hat sich bei den Handys nur die Optik verändert. Technisch blieb vieles identisch. Ein Fakt, der heutzutage kritisch beäugt wird.

Schnelle, sichtbare Innovation

Mit der Zeit rückten Hersteller wie Sony Ericsson und Motorola, dem Handyherrscher Nokia auf die Pelle. Es war eine regelrechte Schlacht zwischen den Mobiltelefonanbietern.

Slider, wie das Nokia 6280 und Klapphandys, wie das Motorola RAZR V3 eroberten den Markt. Sony Ericsson legte sehr viel Wert auf Handykameras. Mehr und mehr Megapixel wanderten in die Flagschiffe. In Windeseile wurde aus einem einfachen Handy ein kleiner Computer mit Kamera. Das Internet wurde im Handy standardisiert und Displays sind fortan per Fingerberührung bedienbar.

Das ist die Gegenwart

Heute ist das für uns völlig normal, denn unser Handy kann „alles“. Wir bezahlen mit unserem Handy unseren Einkauf und überweisen die Miete. Erinnerungen werden in 4K festgehalten und innerhalb von Sekunden mit Familie & Freunden geteilt. Durch die extreme und vor allem schnelle Innovation damals, erwarten wir bei jeder Keynote ein absolutes Highlight. Always-On-Displays, Dynamic Island, LiDAR, Unfallerkennung, Cinema- und/oder Nachtmodus hauen kaum jemandem vom Hocker. Bessere Prozessoren und schärfere Displays sowieso nicht.

Wir müssen einsehen, dass das Smartphone bereits ein technologisches Wunder ist und Wunder sind schwierig zu übertreffen. Trotzdem brauchen wir uns nicht sorgen, denn die Technik entwickelt sich weiter, wenn auch langsam. Auf MeinMacher finden Sie unsere Techniker für Smartphone-Reparaturen, die sich täglich weiterbilden, um Ihr Handy im Fall der Fälle retten zu können. Denn Handys sind immer noch nicht unzerstörbar und das wird sich in naher Zukunft definitiv nicht ändern.

Kilian Stranghöner

Zuverlässige Elektrogeräte Reparatur in ganz Deutschland

5
1
3
4
2
0
Smartphones

Sinn Service GmbH

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Freitag: 10:00-20:00 Uhr
74613 Öhringen
Kontaktieren Sie uns jetzt:

format41 - Computerservice & Smartphone Reparaturen

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Freitag: 10:00-12:00, 13:00-17:00 Uhr
17358 Torgelow
Kontaktieren Sie uns jetzt:

TV Textor

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Freitag: 9:00-12:00, 14:00-18:00 Uhr
88316 Isny im Allgäu
Kontaktieren Sie uns jetzt:

SP: Poikat

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Freitag: 9:00-12:00, 14:00-18:00 Uhr
25436 Uetersen
Kontaktieren Sie uns jetzt: