Miele Kaffeevollautomat Reparatur Fehlercodes

Miele Kaffeeautomaten: Die häufigsten Fehler beheben

Miele Kaffeevollautomat Reparatur Fehlercodes
Miele Kaffeevollautomat | 28. Juni 2021

In diesem Artikel möchte ich auf die häufigsten Fehler bei Kaffeevollautomaten der Firma Miele eingehen. Miele Kaffeevollautomat Probleme: Angezeigte Fehlercodes und was man zur Behebung der Fehler tun kann.

Liste der Miele Kaffeevollautomaten Fehler Codes:

Fehler F73 beheben

Miele Kaffeevollautomat Brühgruppe blockiert.

Ein sehr häufiger Fehler bei Kaffeevollautomaten der Firma Miele ist der Fehler F73.

Mögliche Ursachen:

  • Brüheinheit blockiert
  • Positionsschalter für die Brüheinheit defekt
  • Antrieb der Brüheinheit defekt

Der Fehler F73 bei Kaffeevollautomaten der Firma Miele besagt, dass die Brüheinheit nicht positioniert werden kann.

Zuerst prüft der Techniker, ob die Brüheinheit mechanisch blockiert ist oder durch Kaffeestaub im Gerät zu schwergängig ist. In diesem Fall genügt eine Reinigung. Ist die Brüheinheit frei beweglich, werden die Positionsschalter geprüft. An diesen Schaltern lassen sich Defekte sehr gut mit einem Multimeter feststellen.

Sollte einer der Positionsschalter defekt sein, wird er vom Techniker ausgetauscht.

Sind auch die Schalter nicht für den Fehler verantwortlich, wird als nächstes der Antrieb der Brüheinheit auf mögliche Fehler untersucht und im Falle eines Defektes ausgetauscht.

Fehler F80 beheben

Mögliche Ursachen:

  • Temperatursensor defekt
  • Übertemperatursicherung defekt
  • Durchlauferhitzer defekt

Der Fehler F80 wird vom Gerät angezeigt, wenn der Durchlauferhitzer nicht heizt.

Die Elektronik bekommt von einem Temperatursensor am Durchlauferhitzer die aktuelle Temperatur übermittelt und wenn diese Temperatur sich nicht ändert, wenn geheizt werden soll, wird dieser Fehler durch die Elektronik ausgegeben.

Da auch dieser Temperatursensor defekt sein kann, wird er vom Techniker mit einem Messgerät auf seine Funktion überprüft.

Als besondere Schutzfunktion gibt es am Durchlauferhitzer auch eine Übertemperatursicherung. Auch diese Sicherung kann ausgelöst haben und den Fehler verursachen. In diesem Fall ersetzt der Techniker die defekte Sicherung und überprüft auch die einwandfreie Funktion des Durchlauferhitzers, um ein erneutes Auslösen der Sicherung auszuschließen.

Wie jedes elektrische Bauteil, kann aber auch der Durchlauferhitzer selbst kaputt gehen. Das kann der Techniker mit einem Multimeter überprüfen und gegebenenfalls den Durchlauferhitzer austauschen.

Fehler F82 beheben

Mögliche Ursachen:

  • Temperatursensor defekt

Der Fehler F82 besagt, dass die Elektronik eine zu hohe Temperatur am Durchlauferhitzer erkannt hat und den Brühvorgang aus Sicherheitsgründen abbricht.

Nun ermittelt der Techniker, ob die Temperatur wirklich zu hoch ist oder ob der Temperatursensor die falschen Werte an die Elektronik übermittelt.

Sehr häufig liegt dieser Fehler aber am Temperatursensor. Der Temperatursensor lässt sich mit einem Multimeter überprüfen und er wird im Falle eines Defekts ausgetauscht.

Fehler F10 und Fehler F17

Mögliche Ursachen:

  • Das Gerät hat kein Wasser
  • Die Pumpe ist trocken
  • Verstopfte Leitungen oder Siebe
  • Sensor für die Durchflussmenge ist defekt
  • Wasserpumpe defekt

Der Fehler F10 bedeutet keine Wasserförderung und der Fehler F17 beschreibt eine zu geringe Wasserförderung.

Die Fehlermeldungen F10 und F17 sind bei Miele Kaffeeautomaten sehr ähnlich und wenn einer der beiden Fehler auftritt, prüft der Techniker zuerst, ob das Feinsieb am Wassertank verstopft ist und die Pumpe deshalb kein Wasser bekommt. Ist dieses Feinsieb frei, werden noch die Leitungen zur Wasserpumpe auf mögliche Verstopfungen überprüft.

Wenn der Miele Kaffeevollautomat längere Zeit nicht benutzt wurde, kann es auch vorkommen, dass sich kein Wasser mehr in der Pumpe befindet und diese erst wieder entlüftet werden muss, um den Fehler F10 oder F17 zu beseitigen.

Ein Durchflusssensor überwacht zudem die Förderleistung der Wasserpumpe und wenn dieser Sensor nicht zuverlässig funktioniert, erscheint dieser Fehler. Dann tauscht der Techniker den defekten Duchflusssensor gegen einen neuen Sensor aus.

Auch die Pumpe selbst kann einen Defekt aufweisen und wenn dieser Defekt über die Prüfung mit einem Messgerät bestätigt wird, tauscht der Techniker die defekte Pumpe aus.

JETZT EINE Fachwerkstatt für Miele Kaffeevollautomaten IN IHRER NÄHE FINDEN!

Fehler F1 oder F2 beheben

Mögliche Ursachen:

  • Temperatursensor Kurzschluss F1
  • Temperatursensor Unterbrechung F2
  • Fehler in der Verkabelung

Zur Überwachung der richtigen Brühtemperatur ist in Miele Kaffeevollautomaten ein Temperatursensor verbaut.
Dieser Sensor wird regelmäßig von der Elektronik abgefragt. Wenn die Elektronik keine oder fehlerhafte Werte von diesem Sensor übermittelt bekommt, tritt einer der beiden Fehler auf.

In diesem Fall vergleicht man mit einem Messgerät die Soll- und Ist-Werte des Sensors. Bei zu großen Abweichungen oder einem Defekt des Sensors wird dieser ausgetauscht.

Da falsche Messwerte aber auch durch die Verkabelung oder schlechte Steckkontakte entstehen können, wird auch die Verkabelung geprüft und der mögliche Fehler beseitigt.

Wir hoffen, Sie fanden die Miele Kaffeevollautomat Fehlercode Liste hilfreich.

Denny Adam

Zuverlässige Elektrogeräte Reparatur in ganz Deutschland

5
4
2
3
1
0
Miele Kaffeevollautomat
Kaffeemaschinen

Kaffeevollautomaten Service Thomas Mäschig

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Freitag: 9:30-12:00, 14:30-17:00 Uhr
41472 Neuss
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Reparatur-Center Udo Zavelberg

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Freitag: 8:00-17:00 Uhr
53879 Euskirchen
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Schindler GmbH

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Freitag: 8:00-12:00, 14:00-18:00 Uhr
77855 Achern
Kontaktieren Sie uns jetzt:

Ehrenreich Getränkecenter – Kaffeemaschinen Annahmestelle

Derzeit geschlossen, öffnet wieder:
Freitag: 8:30-19:00 Uhr
89312 Günzburg
Kontaktieren Sie uns jetzt: