Jura Kaffeevollautomat

Welcher Jura Kaffeeautomat ist der richtige für mich?

Jura Kaffeevollautomat
Jura Kaffeevollautomat | 24. Oktober 2022

Wenn der Kauf eines Jura Kaffeeautomaten ansteht, hat man eine sehr große Auswahl und steht oft vor der Frage, welches Gerät soll man kaufen? Auch die Preise der verschiedenen Geräte sind sehr unterschiedlich und man möchte natürlich kein Geld für Funktionen, die man nicht benötigt, ausgeben.

Da kommen wir schon zum ersten Punkt den man bedenken sollte. Für welche Kaffeesorten möchte ich das Gerät benutzen?

Befinden sich im Haushalt Kaffeegenießer, die gern verschiedene Sorten an Kaffee konsumieren, ist es sinnvoll, ein Gerät mit verschiedenen Programmen zu kaufen, damit auch jeder auf seine Kosten kommt. Ist man aber nicht so experimentierfreudlig, genügt auch ein Gerät mit weniger Zubereitungsarten, die sich meistens auf Kaffee, Espresso und Cappuccino beschränken.

Deshalb sollte vor dem Kauf geschaut werden, welche Kaffeezubereitung möchte man und auf welche kann man verzichten, diese Auswahl wird sich auch im Preis bemerkbar machen.

Ein weiterer Punkt ist auch die Frage, wie viel oder wie häufig wird das Gerät benutzt. Da die Geräte ein unterschiedliches Tankvolumen von 1,2 - 5 l besitzen, sollte auch hier genau geschaut werden. Für 4-5 Tassen täglich ist es sinnvoll, ein Gerät mit weniger Tankinhalt zu verwenden und häufiger frisches Wasser aufzufüllen. Haben Sie hingegen eine große Familie oder steht ein Kaffeeautomat im Büro, kann es hingegen oft nervig sein, wenn man einen Kaffee möchte und das Gerät jedes mal einen leeren Tank meldet. Hier empfehlen sich dann die Gräte mit dem größeren Tankvolumen.

Die Kaffeeautomaten von Jura verfügen alle über ein automatisches Reinigungsprogramm, aber die einzelnen außenliegenden Teile müssen dennoch separat gereinigt werden. Auch hier lohnt sich ein Blick auf die Ausstattung. Benötigen Sie diese Zusatzfunktionen nicht, hat man natürlich auch einen geringeren Reinigungsaufwand. Ebenfalls gilt: Teile, die nicht verbaut sind, können auch nicht kaputt gehen.

Haben Sie sich nun für einen passenden Kaffeeautomaten entschieden, sollte dieser auch regelmäßig gepflegt werden. Hier sollten die Dichtungen getauscht, die beweglichen Teile gefettet und das Gerät auch im Inneren einer gründlichen Reinigung unterzogen werden. All dies übernehmen gern unsere Techniker von MeinMacher für Sie, damit Sie den Kaffee aus Ihrem Jura Kaffeeautomaten genießen können.

Denny Adam

Das könnte Sie auch interessieren