Wie wichtig sind Sicherheitsupdates beim Mac

Wie wichtig sind Sicherheitsupdates beim Mac

Wie wichtig sind Sicherheitsupdates beim Mac
Computer | 23. September 2022

Sicherheitsupdates beim Mac sind wichtig, damit Sicherheitslücken geschlossen werden. Aber es sind noch andere wichtige Gründe, warum Sie Ihren Mac regelmäßig auf dem Laufenden halten sollten. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die drei wichtigsten Punkte näher bringen.

Sicherheitslücken

Wenn Apple ein Betriebssystem entwickelt, dann ist es nicht immer perfekt. Deshalb bietet Apple seinen Nutzern kostenlose Sicherheitsupdates an, um Fehler zu beheben. Apple warnt davor, dass Hacker die volle Kontrolle über Ihren Mac erhalten können, wenn Sie nicht regelmäßig Sicherheitsupdates machen. Desto älter Ihre Software ist, desto angreifbarer werden Sie. Sie können sich zusätzlich mit einem kostenpflichtigen Virenschutz schützen, wenn Sie zum Beispiel ein älteres Gerät haben, das Apple nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt. Bei älteren Macs ist die Unterstützung im Durchschnitt etwa 6,8 Jahre. Dieser Trend wird durch die Vielzahl an Modellen rückläufiger. Wer keine Sicherheitsupdates macht gibt Hackern die Möglichkeit, die volle Kontrolle über Ihren Mac zu erlangen und jeden Befehl auszuführen. Sollten Sie also Ihr Online Banking von Ihrem Mac aus managen, könnte ein Hacker Ihr Konto öffnen und Geld hin und her überweisen, ohne das Sie davon wissen.

Akkulaufzeit und hardwareseitige Verbesserungen

Apple verspricht bei Sicherheitsupdates des Öfteren, dass durch ein Sicherheitsupdate der Akku geschont wird. Dies bedeutet, dass bei einem Betriebssystem Befehle im Hintergrund nicht immer ausgeführt werden müssen. Ein Betriebssystem läuft im Durchschnitt mit über 150 Prozessen, die gleichzeitig (ohne Ihr eigenes geöffnetes Programm) im Hintergrund geöffnet sind. Das ist eine Menge. Wenn man bedenkt, dass während Sie noch ein Video schneiden oder bearbeiten, laufen diese weiterhin im Hintergrund. Das ist beeindruckend. Dennoch werden nicht immer alle Prozesse benötigt und mit Sicherheitsupdates wird dadurch der ein oder andere Prozess verbessert oder nicht mehr benötigt. So wird der Akku geschont. Auch der Arbeitsspeicher und die Auslastung des Prozessors kann durch die Optimierung der Prozesse optimiert werden um den Akku zu schonen.

Geschwindigkeit

Ein weiterer Grund für Sicherheitsupdates ist eine Kombination aus der Optimierung der Prozesse und schließen der Sicherheitslücken. Hierdurch wird das Betriebssystem schneller statt langsamer. Durch ständiges optimieren, wird Platz für das berechnen und ausführen anderer Prozesse geschaffen. Das spiegelt sich in Geschwindigkeit nieder. Somit haben Sie als Nutzer mehr „Platz und Freiheit“ für das berechnen Ihrer Anwendungen. Die Geschwindigkeit spielt dann eine wichtige Rolle, wenn Sie zum Beispiel ein Video bearbeitet, geschnitten und dann in das richtige Format gerendert haben möchten. Dieser Schritt ist im Videoschnitt der langwierigste. Desto mehr Prozesse im Hintergrund laufen, desto länger braucht Ihr Video. Somit verkürzt sich die Zeit deutlich wenn Prozesse verbessert wurden.

Fachwerkstatt auf MeinMacher

Ihr Vorteil bei dem Ganzen ist, dass Sie eine Fachwerkstatt auf www.meinmacher.com suchen können, die Ihnen bei all den Fragen helfen können. Fachwerkstätten beraten Sie, beantworten Fragen und geben Ihnen wertvolle Tipps im Umgang mit Ihrem Mac. Das Beste dabei ist, sollten Sie nicht wissen wie Sie Ihren Mac updaten, dann übernehmen Fachwerkstätten in Ihrer Nähe diese Arbeit und Sie sind immer auf dem aktuellsten Stand.

Ben Ruff

Das könnte Sie auch interessieren