Waschmaschine zieht kein Wasser
Waschmaschinen | 06. Mai 2021

Waschmaschine Fehler Wasserzulauf

Zeigt Ihre Waschmaschine "Fehler Wasserzulauf" bedeutet das, dass sie kein Wasser „nimmt“. Die entsprechende Fehlermeldung, meist ein Blinken der LED am Wassersymbol, erscheint im Display.

Ich möchte Ihnen die häufigsten Fehlerursachen und deren Behebung im Folgenden erläutern.   Benötigen Sie Hilfe, kontaktieren Sie bitte einen unserer Waschmaschinen-Spezialisten in Ihrer Nähe. Nutzen Sie die jahrelangen Erfahrungen unserer zertifizierten Meisterwerkstätten.  

Waschmaschinen Fehler Wasserzulauf

Mögliche Ursachen für das Auftreten sind:

  • Wasserhahn
  • Zulaufschlauch
  • AquaStopp
  • Magnetventile
  • Luftfalle/Druckschalter
  • Steuerung

Wasserhahn

Als erstes sollten Sie prüfen, ob am Wasserhahn ein ausreichender Wasserdruck vorhanden ist. Drehen Sie den Hahn zu, schrauben den Wasserzulauf ab und stellen einen Eimer darunter. Wenn Sie den Hahn öffnen, müssen innerhalb von 15 Sekunden 5 Liter Wasser in den Eimer laufen. Erreichen Sie diese Wassermenge, geht die Fehlersuche weiter.

Zulaufschlauch

Da der Schlauch schon mal vom Wasserhahn ab ist, prüfen Sie direkt das Sieb am Schlauchanfang. Schwebeteilchen und Kalk können hier zu Verstopfungen führen. Im gleichen Arbeitsgang würden Sie Knickstellen am Schlauch oder Druckstellen durch Einklemmen erkennen. Um fest zu stellen, ob der Schlauch innen frei ist, lösen Sie ihn auch am anderen Ende. Spülen Sie den Schlauch gründlich mit klarem Wasser und pusten kräftig durch. Die Waschmaschine muss dazu eingeschaltet und der Wasserzulauf aktiviert (Wasch- oder Spülprogramm) sein, da andernfalls der AquaStopp geschlossen ist.

AquaStopp

Der Aquastopp dient der Sicherheit. Dennoch kann ein Defekt an der Waschmaschine Fehler Wasserzulauf verursachen. Ein Elektromagnet-Ventil, welches durch die Elektronik angesteuert wird, lässt nur Wasser in die Maschine, wenn das Waschprogramm welches benötigt. Demnach verlaufen durch den Schlauch auch zwei Kabel zu diesem Bauteil, die unter Umständen beschädigt sein können. Wenn das Gerät Wasser nimmt, ist ein Klicken im AquaStopp zu hören, weil das Ventil öffnet. Mit Hilfe eines geeigneten Messgerätes (z.B. Digital-Multimeter) lässt sich feststellen, ob die Spule des Ventils okay ist. Der Ohmsche Widerstand liegt dann im niedrigen einstelligen Kilo-Ohm-Bereich. Um den Zulaufschlauch endgültig als Fehler aus zuschließen, schrauben Sie ihn wieder nur am Wasserhahn an, das andere Ende leiten Sie in den Eimer. Starten Sie ein Wasch- oder Spülprogramm. Sind Schlauch und AquaStopp fehlerfrei, läuft das Wasser in den Eimer. Vorsicht! Achten Sie darauf, dass dabei kein Wasser in die Maschine gelangt. Liegt ein Defekt vor, können Sie entweder ein Reparaturset für den AquaStopp nutzen oder den gesamten Schlauch erneuern.

Magnetventile

Nach dem Schlauch gelangt das Wasser zum Ventilblock. Die drei Magnetventile leiten das Wasser, je nach Einstellung und Programm, in die einzelnen Kammern des Einspülkastens: Vor- und Hauptwäsche sowie Weichspülen. Ist auch nur eines defekt, zeigt Ihre Waschmaschine Fehler Wasserzulauf an. Tritt der Fehler bei einem Programm ohne Vorwäsche auf, wählen Sie eines mit Vorwäsche. Beginnt Ihr Waschvorgang mit Vorwäsche, wählen Sie eines ohne. Damit stellen Sie fest, ob eines der drei Ventile defekt ist. Wie auch beim AquaStopp sind die Spulen mit dem Messgerät auf Funktionstüchtigkeit messbar. Der zu ermittelnde Wert des Widerstandes bewegt sich ebenfalls im niedrigen Kilo-Ohm-Bereich. Vorsicht ist geboten, wenn Sie die Magnetventile mit einer externen Spannung testen wollen. Die Eingangsspannung variiert und ist nicht immer 230 Volt! Außer eines elektrischen Defekts können die Ventile auch verstopft sein. Kalkablagerungen verhindern dann den Wasserdurchlauf. Auch wenn an dieser Stelle ein Ausbau und Entkalkung Abhilfe schaffen kann, empfehle ich doch den Austausch des gesamten Ventilblocks.

Luftfalle/Druckschalter

Funktionierten bisher alle Komponenten fehlerfrei, kann die Ursache auch in einer fehlerhaften Niveau-Regelung liegen. Auch dann zeigt Ihre Waschmaschine Fehler Wasserzulauf. In diesem Fall bekommt die Steuerung keine oder falsche Werte über den Wasserstand. Die Magnetventile werden nicht angesteuert. Zur Behebung sind die Luftfalle am Bottich zu reinigen, der Schlauch zwischen Luftfalle und Druckschalter, sowie den Druckschalter selbst, zu prüfen oder zu tauschen.

Steuerung

Letztendlich können Fehler in der Verkabelung (Kabelbrüche, Kontaktprobleme, lose Steckverbinder) oder auf der Elektronik die Fehlfunktion verursachen. Spätestens dann sollten Sie einen Fachmann zu Hilfe holen, zumal neue Elektroniken oft neu programmiert werden müssen. Hinweis: Reparaturen sollten nur von Personen mit einschlägigen Erfahrungen und Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen durchgeführt werden! Es besteht hohe Unfallgefahr!   Wenn Sie die Hilfe eines Technikers benötigen, finden Sie über Suchfunktion auf der Webseite MeinMacher unsere Partner in Ihrer Nähe. Über die beigefügten Kontaktdaten können Sie vorab mit dem Techniker das weitere Vorgehen besprechen. Halten Sie dazu bitte die genaue Gerätebezeichnung vom Typenschild bereit.   

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN