schwarzes Samsung Smartphone
Samsung | 15. Dezember 2021

Samsung S20 Ultra Backcover- und Displayaustausch

Wir geben Ihnen gerne einen kleinen Einblick, wie sich beim Samsung Galaxy S20 Ultra das Backcover und das Display austauschen lässt. Es passiert oft, dass man eben schnell etwas erledigen muss, weil man unter Zeitdruck steht. In manchen Fällen passieren dann, die Dinge, die einem am wenigsten gefallen – das teure Samsung S20 Ultra fällt herunter und das Display sowie das Backcover splittert oder geht ganz kaputt. Leider passiert das öfter, als manche denken. Beim Samsung S20 Ultra ist eine Reparatur aber dennoch lohnenswert. Vor allem wenn das Display gebrochen ist und einem selbst die Bilder sehr am Herzen liegen, die auf dem Gerät gespeichert sind. In einem solchen Fall sollten Sie eine Fachwerkstatt aufsuchen und Preise vergleichen.

Wenn Sie sich technisch dennoch im Stande fühlen, das Display oder das Backcover selbst auszutauschen, geben wir Ihnen im nächsten Schritt einen Einblick.

Reparatur des Samsung S20 Ultra

Die Reparatur ist nicht ohne Tücken. Denn das Backcover des Samsung S20 Ultra ist stark verklebt und muss vorsichtig am Rand durch Wärme gelöst werden. Am besten mit einer Plastikkarte vorsichtig am Rand entlangfahren und lösen. Desto stärker die Rückseite bzw. Backcover gesplittert ist, desto schwieriger ist es, am Rand den Kleber zu lösen. Achten Sie bitte auf die Splitter, diese können gefährlich sein. Schützen Sie Ihre Augen.

Nach dem Abheben des Backcovers können Sie die Schrauben entfernen und die Plastikabdeckungen samt induktiver Ladespule entfernen. Achten Sie darauf, den Akkustecker als erstes zu entfernen. Als nächstes sollten Sie die Kabel von Mainboard zu Subboard trennen. Machen Sie, wenn möglich, ein Foto für den späteren Zusammenbau, das erleichtert die Arbeit ungemein.

Wenn Original-Ersatzteile verbaut werden, müssen Sie einige Komponenten auf das neue Display mit übernehmen. Der Lautsprecher ist meist vormontiert, den müssen Sie nicht übernehmen. Die Ladeplatine und das Mainboard sollten Sie ausbauen und auf die Seite legen. Der Akku ist ebenfalls verklebt. Ein paar Tropfen Isopropanol reichen, um den Klebestreifen zu lösen. Der Akku kann ausgehebelt werden. Dann ist das Display auch schon umgebaut und Sie können das S20 Ultra wieder zusammen bauen. Achten Sie darauf den Akku gut zu verkleben und alle Bauteile ordentlich und an die richtige Stelle zu setzen. Das neue Backcover können Sie dann aufkleben. In einer Fachwerkstatt wird es dann in einer Presse unter Wärme wieder wasserabweisend gepresst.

 

Fachwerkstatt

Wenn Ihnen der Aufwand für die Reparatur zu hoch ist, können Sie es gern einer Fachwerkstatt in Ihrer Nähe geben und die Reparatur einem Profi überlassen.

Wenn Sie sich für eine Reparatur Ihres Samsung Galaxy S20 Displays entscheiden, ist es wichtig, eine qualifizierte und erfahrene Reparaturwerkstatt auszuwählen. Dies wird Ihnen helfen, sicherzustellen, dass Ihr Gerät ordnungsgemäß repariert wird und dass Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Bei der Suche nach einer Reparaturwerkstatt sollten Sie nach einer Werkstatt suchen, die spezialisiert ist auf die Reparatur von Displays. Dies wird Ihnen helfen, sicherzustellen, dass die Werkstatt über das richtige Werkzeug und die richtigen Ersatzteile verfügt, um Ihr Gerät richtig zu reparieren.

Eine weitere Sache, die Sie bei der Suche nach einer Reparaturwerkstatt beachten sollten, ist die Erfahrung der Werkstatt. Stellen Sie sicher, dass die Werkstatt über mehrere Jahre Erfahrung in der Reparatur von Displays verfügt. Dies wird Ihnen helfen, sicherzustellen, dass die Werkstatt in der Lage ist, Ihr Gerät ordnungsgemäß zu reparieren.

Schließlich sollten Sie sicherstellen, dass die Reparaturwerkstatt eine Garantie für ihre Arbeit anbietet. Diese Garantie sollte  alle Arbeiten abdecken, die an Ihrem Gerät vorgenommen werden müssen. Dies gibt Ihnen die Sicherheit, dass Sie mit dem Ergebnis der Reparatur zufrieden sein werden.

Eine Fachwerkstatt in Ihrer Nähe finden Sie hier:

https://meinmacher.com/smartphone/samsung-handy-reparatur

Ben Niksic

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN