Miele Trockner Beladung
Trockner Marken | 13. Dezember 2021

Miele Trockner Fehler Beladung korrigieren

In diesem Beitrag gehen wir auf die Miele Trockner Fehlermeldung "Beladung korrogoeren" ein. Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet "Beladung korrigieren".

Ursachen und Lösungen:

  • Zu wenig Beladung im Trockner
  • Wäschestücke blockieren die Trommel
  • Riemen ist gerissen

Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

Zu wenig Beladung im Gerät

Der Trockenvorgang bei Geräten von Miele wird elektronisch überwacht und um den richtigen Trockengrad zu ermitteln, wird über Sensoren ständig die Restfeuchte der Wäsche überprüft. Befindet sich zu wenig Wäsche im Gerät, kann diese Messung nicht erfolgreich durchgeführt werden und der Trockner zeigt die Fehlermeldung Beladung korrigieren an. In diesem Fall genügt es, weitere Wäschestücke in das Gerät zu legen und den Trockenvorgang erneut zu starten.

Wäschestücke blockieren die Trommel

Auch die Drehung der Trommel wird von der Elektronik überprüft und sollte hier ein Fehler festgestellt werden, wird ebenfalls der Fehler Beladung korrigieren angezeigt. Es kann passieren, dass sich entweder zu schwere und zu viele Wäschestücke in dem Gerät befinden, sodass eine Drehung der Trommel nicht mehr möglich ist. Es kann aber auch sein, dass sich ein Wäschestück zwischen der Trommel und der Einfüllöffnung verklemmt und dadurch die Trommel blockiert wird. Im ersten Fall genügt es, die Wäschemenge zu kontrollieren und danach einen neuen Trockenvorgang zu starten, im zweiten Fall sollte ein Techniker gerufen werden. Der entfernt zuerst die Vorderfront und das vordere Lagerschild des Gerätes, um das verklemmte Wäschestück zu befreien, dabei kontrolliert er aber auch die Filzdichtung auf etwaige Beschädigungen, um ein erneutes Einklemmen eines Wäschestückes auszuschließen. Ist die Filzdichtung beschädigt, wird diese gegen eine neue Dichtung ausgetauscht und das Gerät einem Probelauf unterzogen.

Riemen ist gerissen

Wie bereits geschrieben wird die Trommeldrehung des Gerätes von der Elektronik überwacht, die Trommel selbst wird vom Motor über einen Riemen angetrieben und sollte dieser gerissen sein, erkennt die Elektronik die fehlende Trommelbewegung. Der Techniker wird dann schnell feststellen können, dass der Riemen gerissen ist und diesen ersetzen. Gleichzeitig prüft er aber mögliche Ursachen, warum der Riemen gerissen ist, das kann eine defekt Umlenkrolle sein, aber auch scharfkantige Grade an der Motorwelle. Sollte eine solche Ursache entdeckt werden, wird auch diese beseitigt.

Denny Adam

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN