Küchenmaschine mit Kochfunktion

TM5

Spätestens seit der Marktpräsenz des Thermomix ist für viele Hobbyköche eine weitere Zusatzfunktion der elektronischen Küchenhelfer wichtig. Zerkleinern, mixen und pürieren ist nicht mehr ausreichend. Es muss jetzt schon eine Küchenmaschine mit Kochfunktion sein.

Ihre Küchenmaschine versagt den Dienst? Kein Problem! Unsere Küchenmaschinen-Spezialisten reparieren schnell und zeitnah auch Ihren Küchenhelfer.

Geschicktes Marketing

Die Hersteller der Multifunktions-Maschinen bewerben ihre Produkte meist mit den gleichen Argumenten:

  • einfache Bedienung
  • verschiedene Koch- und Garungs-Funktionen
  • Rezepte, die auf das Modell abgestimmt sind
  • Gerichte gelingen immer
  • Kochen, ohne ständig am Herd zu stehen
  • schnelle Reinigung

In einschlägigen Foren wird man von der Begeisterungswelle, die die Vorzüge der integrierten Kochfunktion beschreiben, förmlich überrollt. Aber auch aus Gesprächen lässt sich heraus hören, dass dieses Kochen nach festen Rezepten regen Zuspruch findet.

Wer also sowieso mit dem Kauf eines Küchenhelfers liebäugelt, denkt dann schnell über eine Küchenmaschine mit Kochfunktion nach. Da möchte man doch fast von einem kleinen „Hype“ sprechen.

 

Kauf – Tipps

Haben Sie eine Kaufentscheidung getroffen, sollten Sie in Ihrem eigenen Interesse einige Dinge beachten. Nutzt jemand in Ihrem Bekanntenkreis oder innerhalb der Familie ein solches Gerät, erkundigen Sie sich nach den Erfahrungen der Besitzer.

Der Markt bietet eine Vielzahl an Modellen. Es gibt keins, das alles kann. Beachten Sie bitte folgende Punkte bei Ihrer Wahl:

Leistung:

Entscheidend für die Zubereitung verschiedener Gerichte ist die Motorleistung. Für das Zerkleinern der Zutaten und zum Rühren/Pürieren von Suppe genügt eine Leistung von 300 – 500 Watt. Möchten Sie aber Brot- oder Pizzateig kneten, genügt die Leistung nicht. Die Spannbreite reicht von 300 Watt bis zu mehr als 1600 Watt.

Es gilt: je höher die Motorleistung, umso mehr Möglichkeiten bietet das Gerät. Bei Maschinen mit Direktantrieb kann die Leistung geringer sein.

Wie viele Personen sind im Haushalt?

Bei diesem Punkt geht es vor allem um die Größe der Schüsseln/Töpfe. Für Single und Paare genügen 2 Liter Fassungsvermögen. Familien mit Kindern benötigen 3 – 4 Liter und in einem größeren Haushalt sind 5 Liter und mehr ratsam. Überdenken Sie hier gleich mit, wie oft Sie die Maschine nutzen möchten.

Größe:

Je nach Modell und Ausstattung benötigen Sie eine geeignete Abstellfläche. Einige Geräte haben ein beachtliches Eigengewicht, sodass Sie es kaum bei jeder Benutzung hin und her tragen wollen. Zudem brauchen Sie auch für das Zubehör einen entsprechenden Verstau-Raum.

Zubehör und Funktionen:

Je nachdem, für was Sie sich die Küchenmaschine mit Kochfunktion anschaffen, sollten das notwendige Zubehör und die Funktionen in der Grundausstattung vorhanden sein. Einige Hersteller haben eine sehr üppige Preisgestaltung des ergänzenden Zubehörs.

Budget:

Bitte vermeiden Sie, die Auswahl letztendlich vom Preis bestimmen zu lassen. Beziehen Sie die oben genannten Punkte unbedingt mit ein. Es ist doch ärgerlich, wenn Sie mit der Maschine etwas nicht machen können, nur weil Sie beim Kauf 70,-€ sparen wollten. Genauso überflüssig ist es, Geld für Funktionen auszugeben, die Sie nie nutzen werden.

 

Kochen nach Rezept

Rezepte für die Geräte gibt es aus verschiedenen Quellen: Foren, beim Hersteller, im Internet usw.

In Maschinen der gehobenen Preisklasse sind die Rezepte integriert. Erweiterungen sind per Chip oder durch eine Internet-Verbindung möglich. Beachtet man die Mengenangaben und Arbeitsschritte, steht einem guten Essen nichts mehr im Wege. Da es eine Vielzahl an Rezepten gibt, ist auch die tägliche Menüfolge abwechslungsreich genug. „Langeweile auf dem Teller“ kann somit vermieden werden.

 

Was kann schiefgehen?

Wo Licht ist, gibt es bekanntlich auch Schatten. In Testberichten zu verschiedenen Modellen werden einzelne Probleme aufgezeigt, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte:

  • Da die Temperatur beim Einlegen von Fleisch schnell absinkt, ist ein Anbraten nicht möglich.
  • Wegen fehlerhafter Mengenangaben stimmen die Rezepte teilweise nicht.
  • Die Speisen können anbrennen.
  • Werden die Mengenangaben nicht eingehalten, kann das zu einer Überhitzung des Motors führen.
  • Für den Garvorgang ist die Dampferzeugung zu gering.
  • Heiße Speisen können nicht richtig püriert werden.
  • Einige Teile nehmen Gerüche an.
  • Konstruktionsbedingt sind die Komponenten teilweise schlecht zu reinigen.
  • Nicht alle Teile sind bei einigen Herstellern Spülmaschinen-tauglich.

Die genannten Punkte sind nicht typisch für eine Küchenmaschine mit Kochfunktion und nicht auf alle Geräte übertragbar. Aufgrund der teilweise doch recht hohen Preise ist daher ratsam, dass Sie sich im Vorfeld eingehend über Ihre Favoriten informieren.

 

Ist die Küchenmaschine mit Kochfunktion ein Muss?

Ich weiß von vielen Personen, Männlein wie Weiblein, die ihren Küchenhelfer oft nutzen und auf keinen Fall missen möchten. Das wird seinen Grund haben. Wer gern alles „aus einer Hand“ möchte und sich mit dem Handling der Geräte angefreundet hat, ist natürlich völlig zufrieden und glücklich. Entscheidend ist doch, dass die Küchenarbeit Spaß macht und, als positiver Nebeneffekt, ein leckeres Mahl auf den Tisch kommt.

Bevor es die Maschinen in den Küchen gab, ging es natürlich auch. Die Menschen haben gekocht und gegessen. Aber wie in vielen anderen Bereichen, haben sich die Ansprüche und Bedürfnisse in den Küchen ebenfalls geändert. Sind die finanziellen Mittel gegeben, möchte man gern einerseits den angebotenen Komfort nutzen, und andererseits die Kücheneinrichtung um ein optisch ansprechendes Gerät erweitern.

 

Service

Die Küchenmaschinen sind allgemein solide aufgebaut. Das setzt man zumindest im mittleren und oberen Preissegment voraus. Dennoch ist durchaus die Wahrscheinlichkeit eines Defektes allgegenwärtig.

Bevor Sie sich für ein bestimmtes Gerät entscheiden, kann ein Blick in die Service-Angebote nicht schaden. Kundenbewertungen im Internet haben für mich nicht die höchste Wertigkeit. Meist lassen enttäuschte Nutzer Dampf ab, während der zufriedene Kunde seine Anschaffung still genießt. Sie können aber ein Bild abrunden oder Anlass für weitere Nachforschung sein.

Nach Ablauf der Garantiezeit stehen Ihnen unsere Küchenmaschinen-Spezialisten im Fall der Fälle zur Verfügung. Angesichts mancher Service-Bedingungen ist das eine gelungene Alternative. Lesen Sie dazu auch diesen Beitrag.

 

Mein persönliches Fazit:

Ich koche sehr gern. Nicht nur, weil ich (leider) auch gern esse, sondern weil das Kochen selbst mir Entspannung bringt. Dabei liebe ich die Zubereitung ebenso, wie die Möglichkeiten, meine Gerichte je nach Lust und Laune zu variieren.

Für heute habe ich eine Gemüsepfanne vorbereitet. In dem Umstand, dass ich die Zutaten mit dem Messer auf einem Brettchen per Hand geschnitten habe, sah ich keine Belastung. Die Mengen musste ich nicht abwiegen, sondern gab das in die Pfanne, was ich gekauft hatte. Entsprechend handhabte ich die Würzung. Ab und zu umrühren und abschmecken, was die Mengenverteilung in keinster Weise negativ beeinflusste.

Und was soll ich sagen – lecker!

Für mich ist Kochen immer noch ein kleines, privates Handwerk. Ich möchte nicht jedes Gericht immer wieder nach dem gleichen Rezept zubereiten. Damit hätte Kochen für mich denselben Stellenwert, wie ein schwedisches Regal auf zu bauen.