Waschmaschine Heizstab ist defekt

Heizstab einer Waschmaschine ist defekt– Mögliche Fehlerquellen

Waschmaschine Heizstab ist defekt
Waschmaschinen | 15. Dezember 2022

Damit eine Waschmaschine die Wäsche sauber bekommt, spielt die Waschtemperatur eine entscheidende Rolle. Um das Wasser im Gerät zu erwärmen ist in den Geräten eine Waschheizung verbaut, die sich unten im Waschbehälter befindet. Wenn das Gerät Wasser genommen hat und die Heizung komplett mit Wasser bedeckt ist, fängt diese Heizung an zu arbeiten und erhitzt das Wasser gleichmäßig, bis die eingestellte Waschtemperatur erreicht ist. Ist die Waschheizung defekt, wird diese Temperatur nicht erreicht und je nach Modell wäscht das Gerät dann unendlich lange oder es wird von der Elektronik eine Fehlermeldung angezeigt.

Sollte das bei Ihnen der Fall sein, ist es aber dennoch sinnvoll, die Heizung von einem Techniker prüfen zu lassen. Denn nicht nur die Heizung selbst kann defekt sein, sondern auch der Temperaturfühler oder das Heizungsrelais auf der Elektronik. Das kann ein Techniker mit einem Multimeter überprüfen und dann das defekte Ersatzteil austauschen. Da die Waschheizungen in der Regel nicht sehr teuer sind, lohnt sich diese Reparatur auch noch bei etwas älteren Geräten.

Für einen geschulten Techniker ist es auch kein Problem die Heizung auszutauschen, dennoch müssen beim Austausch einige Dinge beachtet werden. Die Heizung kommt ständig mit Wasser in Berührung und ist von außen in die Wascheinheit geschoben. Damit alles dicht ist, besitzt die Heizung hier eine extra Kragendichtung, damit im Betrieb kein Wasser austreten kann. Sitzt diese Dichtung nicht richtig, kann es vorkommen, dass beim Waschgang Wasser auf elektrische Bauteile läuft und Sie schlimmstenfalls einen elektrischen Schlag bekommen. Auch beim Ausbau ist Vorsicht geboten, da die meisten Geräte eine Wascheinheit aus Kunststoff besitzen. Ist die Heizung nur schon mehrere Jahre in Betrieb, bindet sich an der Heizung eine Kalkschicht und auch die Dichtung verhärtet. Dadurch lässt sich dann die Heizung nicht so leicht entfernen und es besteht die Gefahr dabei den Kunststoff der Wascheinheit zu beschädigen. Ist dieser beschädigt, ist das Gerät ebenfalls undicht und man müsste die komplette Wascheinheit austauschen. Leider ist diese Reparatur sehr aufwändig und kostspielig.

Damit Ihre Heizung sehr lange hält, ist es sinnvoll, das Gerät regelmäßig zu entkalken und auch immer wieder einen Maschinenpfleger zu verwenden. Dazu sollten Sie sich informieren, welche Härte das Wasser in Ihrer Region hat und dann den Entkalker passend dosieren. Auf unserem YouTube Kanal finden Sie das passenden Video dazu. 

Denny Adam

Das könnte Sie auch interessieren