Bosch Waschmaschinen Fehler 3
Haushaltsgroßgeräte | 16. November 2022

Bosch Waschmaschinen Fehler 3

Auch wenn die Waschgeräte der Firma Bosch sehr zuverlässig sind, kommt es auch hier immer mal wieder zu Defekten.

Die Geräte von Bosch haben aber eine intelligente Elektronik verbaut, die viele Fehler selbst erkennt und dann einen passenden Fehlercode anzeigt. Dabei sollte aber beachtet werden, dass der Fehlercode nie angibt, welches Bauteil getauscht werden muss, sondern nur einen Hinweis auf den Fehler gibt. Deshalb ist es auch trotz dieser Fehlercodes sinnvoll einen Techniker zu rufen, der die Bedeutung und die möglichen Ursachen des Fehlers kennt.

Fehler E43

Der Fehler E43 besagt, dass die Elektronik keine Drehung des Motors erkannt hat, obwohl dieser von der Elektronik angesteuert wurde. Das gibt dem Techniker den Hinweis, zuerst die Motorkohlen zu überprüfen, da diese ein typisches Verschleißteil bei Waschmaschinen sind. Sollte sich der Verdacht bestätigen, tauscht der Techniker die verschlissenen Motorkohlen aus und reinigt auch gleich den Motor von altem Kohlenstaub, damit die neuen Motorkohlen einen guten Kontakt zum Anker haben und einwandfrei funktionieren.

Natürlich kommen außer den Motorkohlen auch ein loser Stecker am Motor, ein Kabelbruch bei der Verkabelung zwischen der Elektronik und dem Motor, aber auch ein defekter Motor selbst in Betracht. Der Servicetechniker ist aber so geschult, dass er mit seinen Messgeräten die Ursache eingrenzen und den Fehler zielgerichtet beheben kann.

Fehler E32

Der Fehler E32 wird bei Geräten von Bosch angezeigt, wenn der Schleudervorgang abgebrochen wurde. Auch das kann wieder verschiedene Ursachen haben. Eine der häufigsten Ursachen kann man selbst kontrollieren und beheben. Sollte bei Ihrem Gerät dieser Fehler angezeigt werden, liegt es sehr oft an der Unwucht durch die Wäsche. Die kann entstehen, wenn zu wenig Wäsche im Gerät ist, aber auch beim Waschen von Bettwäsche, kommt es immer wieder vor, dass sich ein Knäul bildet und dadurch die Unwucht zu groß wird. Hier hilft es dann, die Wäsche neu zu sortieren und einen Schleudergang zu starten. War zu wenig Wäsche im Gerät, kann man einfach 1-2 Handtücher dazu legen und das Gerät sollte wieder schleudern. Tritt der Fehler erneut auf, wird es Zeit, einen Techniker zu rufen. Dieser prüft dann die Reibungsdämpfer und die Unwuchtkontrolle. Sollte hier ein Defekt festgestellt werden, wird auch hier nur das defekte Ersatzteil ausgetauscht.

Auch wenn es durch die Anzeige des Fehlercodes einfacher ist, dem Fehler auf den Grund zu gehen, so kann dieser einen Techniker nicht ersetzen. Denn dieser hat durch seine Schulungen und seine Berufserfahrung die Möglichkeit herauszufinden, welches Bauteil genau betroffen ist. Auf MeinMacher finden Sie auf jeden Fall einen Spezialisten.

Denny Adam

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN