Bosch Trockner – Typische Fehler
Haushaltsgroßgeräte | 15. November 2022

Bosch Trockner – Typische Fehler

Gerade im Herbst und Winter ist ein Wäschetrockner eine große Hilfe. Umso ärgerlicher ist es, wenn das Gerät plötzlich seinen Dienst versagt.

Fehler Behälter leeren

Die modernen Wärmepumpentrockner von Bosch sind generell nicht mehr so anfällig wie die älteren Geräte, aber auch hier gibt es leider ein paar typische Fehler, die immer wieder auftreten. So zum Beispiel der Fehler „Behälter leeren“. Der entsteht eigentlich, wenn der Wassertank oben komplett gefüllt ist und dadurch das Wasser wieder nach unten zur Pumpe läuft. Das wird dann vom Gerät erkannt und die Meldung wird angezeigt. Bei den Trocknern von Bosch kann es aber auch dazu kommen, dass diese Pumpen durch Flusen verstopfen und dann das Wasser gar nicht erst nach oben gepumpt wird. Wenn Sie also den Fehler angezeigt bekommen, obwohl Ihr Behälter leer ist, genügt es häufig, wenn der Techniker die Pumpe ausbaut und den Pumpensumpf gründlich von Flusen befreit. Nur in seltenen Fällen ist hier die Pumpe defekt und muss ausgetauscht werden.

Das Gerät schaltet ab und die Wäsche ist noch feucht.

Damit die automatischen Programme funktionieren, misst die Elektronik ständig die Restfeuchte der Wäsche. Ist die Restfeuchte nahe 0, weiß die Elektronik, dass der Trockenprozess gestoppt werden kann, da die Wäsche trocken ist.

Häufig kommt es vor, dass das Gerät schon auf „Ende“ springt und die Wäsche noch feucht ist. Das liegt sehr oft daran, dass sich beim Waschen verwendeter Weichspüler an den Sensoren ablagert. Dadurch kann die Elektronik die Restfeuchte nicht mehr zuverlässig ermitteln. Hier genügt es aber häufig, die Sensoren unterhalb der Türöffnung mit einem feuchten Tuch gründlich zu reinigen.

ACHTUNG: Hier bitte keine brennbaren Mittel wie Spiritus zum Reinigen verwenden, dadurch entsteht Explosionsgefahr.

Man sieht an diesen beiden Beispielen, dass bei einer Reparatur nicht immer ein teures Ersatzteil benötigt wird und man solchen Defekten auch mit regelmäßiger Pflege vorbeugen kann. Auf unserm YouTube-Kanal finden Sie praktische Tipps. 

Denny Adam

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN