Siemens Wäschetrockner Reparatur Service in Ihrer Nähe!

Unser Kundendienst repariert Ihren Siemens Trockner bei Ihnen zu Hause!

Koordinaten

Bitte geben Sie Ihre PLZ / Ort bzw. ein Gerät ein

In 30 Sekunden zur Reparatur:

Schritt 1: Werkstätten suchen

Ort / PLZ und Ihr defektes Gerät in die Suche eingeben

Schritt 2: Werkstatt auswählen

Einen Trockner Kundendienst in der Nähe aus der Übersicht auswählen

Schritt 3: Reparatur beauftragen

Defekten Wäschetrockner zum fairen Preis reparieren lassen und wieder wie gewohnt nutzen

In 30 Sekunden zur Reparatur:

30 Sekunden bis zum Reparaturauftrag

Ort / PLZ und Ihr defektes Gerät in die Suche eingeben

30 Sekunden bis zum Reparaturauftrag

Einen Trockner Kundendienst aus der Übersicht auswählen

30 Sekunden bis zum Reparaturauftrag

Defekten Trockner reparieren lassen und wieder wie gewohnt nutzen

Die Wäschetrockner von Siemens sind ein guter Kompromiss in Bezug auf gute Trockenleistung und hohe Energieeffizienz. Deshalb lohnt sich eine Reparatur, vor allem wenn es ein Wärmepumpentrockner ist. Bei einem reinen Kondenstrockner ist der Energieverbrauch sehr viel höher so dass sich statt einer Reparatur eventuell der Neukauf eines Kondensationstrockners mit Wärmepumpe lohnt. Je mehr Wäsche es zu trocknen gibt, desto mehr lohnt sich ein Wärmepumpentrockner.

 

Die häufigsten Fehler bei Wäschetrocknern

 

  • Thermostate sind defekt
  • Flusensieb ist verstopft
  • Flusensumpf ist verstopft
  • Kondensatpumpe funktioniert nicht richtig
  • Antriebsriemen ist gerissen

 

Lohnt sich die Reparatur meines Wäschetrockners?


Wenn der Siemens Wäschetrockner vor weniger als zwei Jahren gekauft wurde (Datum des Kaufbelegs), wird eine Reparatur durch die Garantie abgedeckt, ist also für den privaten Kunden kostenlos. Die Garantie-Reparatur wird in der Regel durch den Hersteller ausgeführt, die Kontaktdaten finden Sie hier.

Für die Nach-Garantie-Zeit finden Sie auf MeinMacher den Kundendienst / Reparatur Betrieb für Ihren Siemens Trockner in Ihrer Nähe. Meist mit sehr günstigen Anfahrtskosten.

Fordern Sie am besten einen Kostenvoranschlag.

Kaputter Wäschetrockner:

Probleme beim Einschalten des Trockners

Fehler: Der Wäschetrockner lässt sich nicht einschalten

Mögliche Ursachen: Defekte Ein-/Aus-Taste

Defektes Programmschaltwerk

Beschädigte Kondensatpumpe

Wenn der Wäschetrockner muffig riecht, kann das folgende Gründe haben:

  • Es hat sich Schimmel gebildet
  • Das Kondenswasser wird nicht richtig abgeführt
  • Das Flusensieb ist durchlöchert



Defekter Thermostat

Der Thermostat schützt den Wäschetrockner vor Überhitzung. Steigt die Temperatur beim Heizen über einen bestimmten Wert, kann sich der Trockner nicht mehr aufheizen.

Defekte Türsicherung

Beschädigter Störschutzkondensator

Ist der Störschutzkondensator defekt, lässt sich der Wäschetrockner nicht mehr einschalten.

Defekte Steuerplatine

Fehler: Der Wäschetrockner startet nicht

Fehler: Beim Einschalten des Wäschetrockners fliegt die Sicherung raus

Bevor Sie einen Techniker anfordern: Ist die Steckdose für die Stromversorgung in Ordnung?
Schließen Sie ein anderes Gerät an die Steckdose an. So können Sie feststellen, ob die Sicherung auch bei einem anderen Gerät herausfliegt. Ist das der Fall, dann muss ein Elektriker die Steckdose überprüfen und ggfs. ersetzen.

Defekte Heizelemente

Verstopfte Ablaufpumpe

Kurzschluss beim Störschutzkondensator

Fehler: Auslösen des FI-Schutzschalters

Defekte oder verschlissene Stromkabel

Defekter Motor

Defekter Gebläsemotor

Probleme mit der Trommel des Trockners

Fehler: Die Trommel des Wäschetrockners dreht sich nicht mehr

Fehlerhafte Stromversorgung

Defekte Türsicherung

Defekter Antriebsriemen

Defekter Motor

Gesperrtes oder defektes Bedienfeld

Überprüfen: Ist die Kindersicherung ausgelöst worden. In der Bedienungsanleitung nachlesen, wie die Kindersicherung abgestellt werden kann.

Beschädigter Kondensator

Defekte Kondensatpumpe

Defekte Steuerplatine

Fehler: Die Trommelbeleuchtung des Wäschetrockners funktioniert nicht

Fehler: Es kommen unangenehme Gerüche aus dem Wäschetrockner

  • Es riecht nach verbranntem Plastik
  • Schimmel- oder Bakterienbildung
  • Beschädigtes Flusensieb. Ein beschädigtes Flusensieb muss sofort ausgetauscht werden: 
 Brandgefahr, wenn Flusen mit der Heizung in Berührung kommen.
  • Verstopfter Ablaufschlauch



Fehler: Der Wäschetrockner macht laute Geräusche

Defekter Kondensator


Defektes Programmschaltwerk


Beschädigte Trommel


Defekte Antriebsriemen



Überlaufende Kondensatorbox: Den Behälter regelmäßig nach jedem Trockenvorgang leeren.



Fehler: Die Wäsche ist nach dem Trocknen zerknittert.


Überprüfen: 

Ist der Trockner zu voll beladen? Maximales Füllgewicht beachten.

War die Schleuderdrehzahl beim Waschen zu hoch?

Liegt die Wäsche zu lange in der Trommel? Nach dem Trocknen zeitnah herausnehmen.



Fehler: Der Wäschetrockner heizt nicht mehr

Die Tür des Wäschetrockners sollte man immer offen stehen zu lassen, wenn dieser nicht im Betrieb ist. Sonst bleibt eventuell Feuchtigkeit in dem Trockner zurück und es entstehen Gerüche.

Für den Anruf bei unserem MeinMacher Reparaturbetrieb: Je besser Sie den Fehler beschreiben können, desto besser für den Techniker, der zu ihnen kommt, um den Siemens Trockner in Ihrer Wohnung zu reparieren. Er hat dann alle passenden Ersatzteile dabei, so dass die Reparatur mit einer Anfahrt erledigt werden kann.

Um Ihnen schnellstmöglich helfen zu können, ist es optimal, wenn Sie folgende Daten bereithalten:

  • Kaufdatum / Alter des Gerätes – MeinMacher Fachbetriebe reparieren in den meisten Fällen nur Geräte außerhalb der Herstellergarantie
  • Hersteller (z.B. Siemens) sowie Modell (z.B. Siwatherm C7 WT72000/11) des Trockners
  • Seriennummer (ist auf dem Typenschild am Gerät zu finden)
  • genaue Fehlerbeschreibung


Häufig repariert werden:

Siemens Trockner iq500, iq700, e44-30, e44-10, siwatherm 7400, v34-10, siwatherm 7100, WT72000/09.


Sie haben ein anderes Trockner Modell? Bitte fragen Sie bei unserem Reparaturbetrieb in Ihrer Nähe nach, die können in den meisten Fällen helfen.

Durchschnittliche Bewertung:
Rezensionen
Alle Bewertungen anzeigen

Darum finden Sie bei MeinMacher die passende Werkstatt:

Die meisten unserer Kundendienst Techniker sind schon viele Jahre in dieser Branche tätig und haben sich so einen reichen Erfahrungsschatz im Bereich der Siemens Wäschetrockner Reparaturen erarbeitet, ganz egal ob es sich dabei um einen Kondenstrockner, Ablufttrockner, Wärmepumpentrockner oder eine Wäschemangel handelt. Davon profitieren Sie als Kunde direkt - geringere Reparaturzeiten bedeuten günstigere Reparaturen!

Der häufigste Grund die Reparatur eines Siemens Trockners nicht in Erwägung zu ziehen ist die Angst vor dem wirtschaftlichen Totalschaden. Ganz unbegründet ist diese auch nicht. Man hört immer wieder von überzogenen Preisen. Bei uns müssen Sie davor keine Angst haben. Viele unserer Partner berechnen für Anfahrt und Überprüfung nur 39,- € inkl. MwSt. So behalten Sie die volle Kostenkontrolle und entscheiden dann über Reparatur oder Neukauf.

Ganz egal wo Sie einen Siemens Wäschetrockner Kundendienst benötigen: In Lübeck, München, Trier oder Rostock - auf MeinMacher finden Sie ihn! Unsere Techniker kommen zu Ihnen nach Hause - Sie müssen Ihren Trockner also nirgends hinbringen. Wir sind stets darum bemüht Ihnen ein einen Kundendienst in Ihrer Nähe zu bieten. Mit aktuell mehreren Hundert Kundendienst-Partnern bundesweit in den verschiedensten Bereichen gelingt uns das sehr gut.

Wir lassen nicht jeden rein! Bei allen Machern wird genau geprüft, ob Sie unseren Qualitätsstandards entsprechen. Neben dem elementaren Eintrag in die Handwerksrolle informieren wir uns bei einer Bewerbung über Ausbildung und technische Kenntnisse aller Mitarbeiter eines potentiellen Reparatur-Partners.

Häufige Fehler bei Siemens Wäschetrocknern

Mögliche Fehlerursachen der Firma Siemens im Bereich Trockner.

In dieser Liste möchte ich näher auf die Fehlercodes, die Bedeutung und die Ursachen dieser Fehlercodes eingehen.

Marke: Siemens
Geräteart: Trockner

Hersteller: Siemens
Geräteart: Wärmepumpentrockner
Fehlermeldung: Fehler E04 „Zu lange Trockendauer“


Fehlerbild: Das Gerät beendet den Trockenvorgang und meldet E04.

Ursachen und Lösungen:

  • falsche Beladung
  • Wärmetauscher mit Flusen verstopft
  • fehlendes Kältemittel

Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.


- falsche Beladung

In den Automatikprogrammen wird die Restfeuchte der Wäsche durch 2 Sensoren überwacht und erst wenn diese Sensoren erkennen, dass der eingestellte Trocknungsgrad erreicht wurde, stoppt das Gerät und springt auf Ende.

Da ein durchschnittlicher Trockenvorgang nie länger als 4 Stunden dauert, bricht die Elektronik den Trockenvorgang nach spätestens 4 Stunden ab und meldet den Fehler E04. Wenn man zu große Wäschemengen oder sehr feuchte Wäsche in das Gerät füllt, kommt es dazu, dass diese maximale Trockendauer überschritten und somit der Fehler angezeigt wird.


- Wärmetauscher mit Flusen verstopft

Die Wäschetrockner von Siemens besitzen zwar einen selbstreinigenden Wärmetauscher, aber im Falle von falsch eingesetzten oder defekten Flusenfiltern kann es vorkommen, dass sich zu viele Flusen im Wärmetauscher absetzen und dieser nicht richtig arbeiten kann.

Im Wärmetauscher findet der eigentliche Trocknungsprozess statt, hier kondensiert die Feuchtigkeit aus der Luft und die Luft wird erneut erwärmt, ehe sie die Wäsche durchströmt. Ist der Wärmetauscher zugesetzt, funktioniert der Trockenprozess nicht mehr richtig und dauert zu lange. In diesem Fall öffnet der Techniker den Wärmetauscher und reinigt diesen gründlich, damit die feuchte Luft wieder kondensieren kann.


- fehlendes Kältemittel

Moderne Wärmepumpentrockner funktionieren nicht mehr mit einer herkömmlichen Heizung, sie besitzen eine Wärmepumpe. Diese Wärmepumpe besteht aus einem Kompressor und einem Wärmetauscher. Der Kompressor treibt das Kältemittel durch den Wärmetauscher und durch die unterschiedlichen Querschnitte des Wärmetauschers wird eine Seite kalt und die andere warm. Das funktioniert im Prinzip wie ein Kühlschrank.

Da das Kältemittel durch seine Eigenschaften für die Kälte- und auch die Wärmebildung zuständig ist, funktioniert das System nicht mehr, wenn Kältemittel fehlt. Auch dann verlängert sich die Trockendauer extrem und das Gerät schaltet wiederum nach 4 Stunden ab und meldet den Fehler E04. Der Techniker stellt dann zuerst fest, an welcher Stelle im Kühlkreislauf ein Loch ist, verschließt dieses Loch und befüllt dann anschließend das System neu. Bei einer anschießenden Funktionsprobe wird der Kältekreislauf getestet.

Hersteller: Siemens
Geräteart: Wärmepumpentrockner
Fehlermeldung: Fehler E01 „Verflusung Stufe 1“

Fehlerbild: Das Gerät beendet den Trockenprozess vorzeitig und meldet E01.


Ursachen und Lösungen:

  •  Die Flusenfilter sind verstopft
  • Die Luftwege im Gerät sind zugesetzt
  • Das Lüfterrad für die Prozessluft ist gebrochen




Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.


- Die Flusenfilter sind verstopft

Damit keine Flusen in den Wärmetauscher des Gerätes gelangen, sind bei Wärmepumpentrocknern von Siemens Flusenfilter in der Tür verbaut. Diese Flusenfilter sollten nach jedem Trockenvorgang gründlich gereinigt werden. Vergisst man die Reinigung, setzen sich diese Filter stark zu und die Luft kann nicht mehr ungehindert im Gerät zirkulieren. Wenn das der Fall ist, erkennen die Temperatursensoren einen zu großen Temperaturunterschied und der Fehler E01 erscheint.


Sollte der Fehler auftreten, reinigt man die Flusenfilter gründlich unter fließendem Wasser, um auch etwaige Waschmittelreste, die den Filter verstopfen können, mit zu entfernen.


- Die Luftwege im Gerät sind zugesetzt

Sitzt der Flusenfilter nicht richtig in seiner Führung oder ist das Feinsieb vom Flusenfilter defekt, gelangen die Flusen in den Luftkreislauf und lagern sich dann direkt am Wärmetauscher ab, da sich dort Feuchtigkeit bildet. Moderne Wärmepumpentrockner besitzen zwar eine Selbstreinigungsfunktion, die kann aber ein zu großes Flusenaufkommen nicht beseitigen. Der Techniker öffnet dann den Wärmetauscher und reinigt ihn, wenn sich dort zu viele Flusen befinden, aber auch die restlichen Luftwege, in denen sich die Flusen absetzen können, werden gründlich gereinigt.


- Das Lüfterrad für die Prozessluft ist gebrochen

Da die Wärmepumpentrockner mit einem ständigen Luftstrom, der sowohl den Wärmetauscher als auch die Wäsche durchströmt, arbeiten, ist es wichtig, dass auch das Lüfterrad, welches sich hinten auf dem Motor befindet, in Ordnung ist. Dieses Lüfterrad sorgt bei den Drehbewegungen für einen Luftstrom und dieser gleichmäßige Luftstrom wird von den Temperatursensoren überwacht.

Ist das Lüfterrad des Wärmepumpentrockners gebrochen, findet kein gleichmäßiger Luftstrom mehr statt und der Fehler E01 erscheint im Display. In diesem Fall tauscht der Techniker das defekte Lüfterrad aus und kontrolliert die Funktion in einem anschließenden Probelauf.

Fehlermeldung: Fehler E08 „Fehler NTC Tür“


Fehlerbild: Das Gerät beendet den Trockenvorgang und meldet Fehler E08.




Ursachen und Lösungen:

  • Der Temperaturfühler (NTC) im Türbereich ist defekt
  • Die Verkabelung zum NTC ist defekt
  • Fehler in der Auswertung durch die Elektronik


Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

- Der Temperaturfühler im Türbereich ist defekt

Damit das Gerät richtig funktioniert und auch nicht überhitzt, sind bei Wärmepumpentrocknern von Siemens verschiedene Temperaturfühler verbaut, die während des kompletten Trockenvorgangs die Temperatur kontrollieren. Die Temperaturfühler verändern in Abhängigkeit der Temperatur ihre Widerstandswerte und die Elektronik kann über diese Widerstandsmessung die Temperatur ermitteln.
Weicht ein Temperaturfühler zu stark von den vorgegebenen Werten ab, erkennt das die Elektronik, unterbricht den Trockenvorgang und meldet den Fehler E08. Der Techniker prüft nun, ob die vom Hersteller vorgegebenen Werte eingehalten werden oder ob es am Temperaturfühler zu große Abweichungen gibt. Sollte dies der Fall sein, tauscht der Techniker den Temperatursensor aus und startet dann einen Probelauf, bei dem die Einhaltung der Temperaturen überprüft werden.

- Die Verkabelung zum NTC ist defekt

Sollte der Temperaturfühler (NTC) selbst im vorgeschriebenen Bereich liegen, wird als nächstes die Verkabelung überprüft, denn auch hier kann durch einen Kabelbruch oder einen schlechten Steckkontakt ein Fehler auftreten. Diesen Fehler kann der Techniker über eine Widerstandsmessung der Kabel entweder bestätigen oder ausschließen. Sollte ein Defekt an der Verkabelung vorliegen, werden diese durch den Techniker ausgetauscht.


- Fehler in der Auswertung durch die Elektronik

Wenn sowohl die Verkabelung als auch der Temperaturfühler selbst keine Defekte aufweisen, bleibt nur noch ein Problem bei der Elektronik selbst. In diesem Fall wird die Elektronik ausgetauscht und wenn nötig auf das Gerät programmiert und in einem anschließenden Probelauf die ordnungsgemäße Funktion überprüft.

Hersteller: Siemens
Geräteart: Wärmepumpentrockner
Fehlermeldung: Fehler E06 „Fehler im Heizkreis“

Fehlerbild: Das Gerät unterbricht den Trockenvorgang, das Display zeigt: E06.




Ursachen und Lösungen:

  • Die Luftwege oder der Wärmetauscher sind zugesetzt
  • Der Kompressor ist defekt


Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

- Die Luftwege oder der Wärmetauscher sind zugesetzt


Bei Wärmepumpentrocknern von Siemens wird mit einem Kompressor das Kältemittel durch den Wärmepumpenkreislauf transportiert. Dabei entsteht auch am Kompressor selbst eine hohe Temperatur, die von der Elektronik überwacht wird. Der Wärmetauscher dient dazu, die erzeugte Wärme an die Luft im Trockner abzugeben und sie auf diese Weise zu erwärmen. Ist der Wärmetauscher mit Flusen zugesetzt, kann die Wärme nicht mehr vollständig an die Luft abgegeben werden und in der Folge wird dann auch der Kompressor zu warm und die Fehlermeldung erscheint. In diesem Fall prüft der Techniker zuerst den Wärmetauscher und reinigt diesen gründlich, damit der Kreislauf wieder funktioniert. Außer dem Wärmetauscher können aber auch andere Stellen der Luftwege im Gerät verflusen und ebenfalls diesen Fehler hervorrufen. Deshalb kontrolliert der Techniker auch die üblichen Luftwege und reinigt diese.


- Der Kompressor ist defekt

Da wie jedes Bauteil auch der Kompressor selbst defekt sein kann, prüft der Techniker, ob dieser mechanisch blockiert ist und dadurch eine zu große Wärmeentwicklung entsteht. Sollte sich dieser Verdacht bestätigen, wird der Kompressor komplett ausgetauscht und danach das System neu mit Kältemittel befüllt. In einem anschließenden Probelauf wird die Funktion aller Bauteile überprüft und auch die Temperaturen im Gerät werden mit den Vorgeben des Herstellers abgeglichen.

Hersteller: Siemens
Geräteart: Wärmepumpentrockner
Fehlermeldung: Fehler E56

Fehlerbild: Im Display erscheint Fehler E56 und startet nicht.

Ursachen und Lösungen:

  • Verbindungsproblem zwischen der Leistungselektronik und der Ein-und Ausgabeelektronik
  • Ein Defekt der Leistungselektronik
  • Ein Defekt der Ein-und Ausgabeelektronik

Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.


- Verbindungsproblem zwischen der Leistungselektronik und der Ein-und Ausgabeelektronik

In modernen Wärmepumpentrocknern sind mehrere Elektroniken verbaut, die in einem ständigen Datenaustausch zueinanderstehen. So ist es auch bei den Geräten der Marke Siemens. Wenn die Leistungselektronik und die Ein-und Ausgabeelektronik nicht mehr miteinander kommunizieren können, wird am Display der Fehler E56 angezeigt und das Gerät startet nicht. Kommt es zu diesem Fehler, prüft der Techniker zuerst die Verbindung zwischen den beiden Elektroniken, das ist die sogenannte D-Bus Leitung. Hier können zum einem durch einen Kabelbruch und zum anderen durch ein Kontaktproblem an den Steckverbindungen Probleme auftreten und im Falle eines Defektes wird der Techniker diese D-Bus Leitung gegen eine Neue ersetzen.


- Ein Defekt der Leistungselektronik

Wenn an der D-Bus Leitung kein Fehler vorliegt, wird als Nächstes die Leistungselektronik ausgebaut und die einzelnen Bauteile, die für die Kommunikation der beiden Elektroniken zuständig sind, werden überprüft und gemessen. Sollte sich hier herausstellen, das ein oder mehrere Bauteile defekt sind, tauscht der Techniker die Elektronik aus und kontrolliert über das integrierte Prüfprogramm die korrekte Funktion der Elektronik.


- Ein Defekt der Ein-und Ausgabeelektronik

Ist auch an der Leistungselektronik kein Defekt nachweisbar, wird im nächsten Schritt die Ein-und Ausgabeelektronik untersucht und auch hier werden die einzelnen Bauelemente mit einem Messgerät überprüft. Wie schon bei der Leistungselektronik wird bei einem bestätigten Defekt die Ein-und Ausgabeelektronik ausgetauscht und in einem anschließenden Probelauf die korrekte Funktion überprüft.

Hersteller: Siemens
Geräteart: Wäschetrockner
Fehlermeldung: Fehler E14 Kondensatsensorfehler


Fehlerbild: Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E14.


Ursachen und Lösungen:

  • Die Elektronik bekommt keine Signale vom Kondensatsensor


Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.


- Die Elektronik bekommt keine Signale vom Kondensatsensor

Wäschetrockner der Firma Siemens sind so konstruiert, dass sich das Wasser aus der feuchten Wäsche zuerst im Boden des Gerätes sammelt. Damit dieses Wasser im Boden nicht überlaufen und Bauteile beschädigen kann, wird der Füllstand dieses Behälters vom Kondensat-Sensor überwacht. Dieser Kondensatsensor meldet an die Elektronik, ob sich Wasser im Geräteboden befindet und die Elektronik steuert dann passend die Kondensatpumpe an. Auch hier gibt dann der Kondensatsensor wieder ein Signal an die Elektronik, wann die Pumpe wieder abgeschaltet werden kann, wenn der Wasserstand wieder gesunken ist.

Bekommt die Elektronik von diesem Sensor keine Signale, wird der Trockenvorgang abgebrochen und eine Fehlermeldung erscheint. Ist dies der Fall, prüft der Techniker den Sensor und auch die Verkabelung zwischen dem Sensor und der Elektronik. Sollte hier kein Fehler festgestellt werden, liegt ein interner Fehler bei der Elektronik vor. Der Techniker wird nun die defekten Teile ersetzen und die Funktion über das Prüfprogramm und einen Probelauf des Gerätes überprüfen.

Hersteller: Siemens
Geräteart: Wärmepumpentrockner
Fehlermeldung:  Fehler E36 „Tür nicht geschossen“


Fehlerbild: Das Gerät startet nicht und meldet E36.


Ursachen und Lösungen:

  • Die Tür ist noch offen, Kleidung ist eingeklemmt
  • Der Türkontakt ist verschmutzt
  • Der Auslöser für den Türkontakt ist defekt
  • Der Türkontakt ist defekt

Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

- Die Tür ist noch offen, Kleidung ist eingeklemmt

Der Türkontakt ist ein sicherheitsrelevantes Bauteil und soll verhindern, dass sich die Trommel des Trockners dreht, wenn die Tür noch geöffnet ist. Erkennt der Türkontakt nicht, dass die Tür geschlossen ist, startet also auch das Trockenprogramm nicht. Sollte dies bei Ihrem Gerät der Fall sein, sollte zuerst geprüft werden, ob die Tür wirklich geschlossen ist oder ob vielleicht eingeklemmte Kleidungsstücke das Schließen der Tür verhindern.
 

- Der Türkontakt ist verschmutzt

Wenn die Tür Ihres Gerätes richtig verschlossen ist, kann es sein, dass sich Flusen am Türkontakt abgelagert haben und deshalb die geschlossene Tür nicht erkannt wird. In diesem Fall baut der Techniker den Türkontakt aus, reinigt ihn gründlich und überprüft auch gleich den festen Sitz der Stecker am Türkontakt.

- Der Auslöser für den Türkontakt ist defekt

Damit erkannt wird, ob die Tür geschlossen wurde, gibt es zum Türkontakt noch ein Gegenstück, welches sich direkt an der Trocknertür befindet. Oft ist dieses Gegenstück ein Kunststoffsteg, der abbrechen kann. Ist dieses Gegenstück defekt, kann der Türkontakt nicht erkennen, dass die Tür geschlossen wurde. Ist diese Betätigung defekt, wird sie durch den Techniker ausgetauscht und in einem anschließenden Probelauf auf ihre Funktion geprüft.

- Der Türkontakt ist defekt

Da der Türkontakt ein elektrisches Bauteil ist, kann auch dieser selbst defekt sein. Der Techniker kann den Türkontakt mit einem Multimeter auf seine Funktion prüfen und sollte sich ein Defekt bestätigen, tauscht er den Türkontakt aus. Auch hier wird im Anschluss an die Reparatur ein Probelauf und eine Sicherheitsprüfung durch den Techniker durchgeführt.

Hersteller: Siemens
Geräteart: Wärmepumpentrocker
Fehlermeldung: Fehler E27 „Übertemperatur Kompressor“

Fehlerbild: Das Gerät bricht den Trockenvorgang ab und meldet E27.


Ursachen und Lösungen:

  • Das Gerät ist stark mit Flusen zugesetzt
  • Der Lüfter für den Kompressor ist defekt

Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

- Das Gerät ist stark mit Flusen zugesetzt

Selbst wenn man die Flusensiebe regelmäßig reinigt, kommt es immer wieder vor, dass Flusen in andere Bereiche des Gerätes gelangen und sich dann im Gerät ablagern. Lagern sich zu viele Flusen direkt am Kompressor ab, wirkt das wie eine Isolationsschicht und der Kompressor wird im Trockenprogramm zu heiß. Sollte das passieren, meldet der Temperaturfühler die Übertemperatur an die Elektronik und diese bricht den Trockenvorgang ab. Der Techniker demontiert dann das Gerät und entfernt sämtliche Flusen im Innenraum, damit der Kompressor wieder richtig arbeiten kann. Nach der gründlichen Reinigung wird bei einem Probelauf die Funktionalität des Gerätes überprüft.

- Der Lüfter für den Kompressor ist defekt

Da wie schon erwähnt der Kompressor im Trockenprogramm warm wird, wurde vom Hersteller noch ein kleiner Lüfter in das Gerät integriert, der den Kompressor bei Bedarf kühlen soll. Ist dieser Lüfter defekt, kann sich der Kompressor auch zu stark erwärmen und dadurch den Fehler E27 ebenfalls hervorrufen. Um die Funktion des Lüfters zu prüfen, ermittelt der Techniker mit seinem Messgerät die Widerstandswerte des Lüfters und kann auf diese Weise entscheiden, ob der Lüfter getauscht werden muss oder ob er funktioniert.

Hersteller: Siemens
Geräteart: Wärmepumpentrockner
Fehlermeldung:  Fehler E09 „Fehler Temperaturfühler am Kompressor“


Fehlerbild: Das Gerät unterbricht den Trockenvorgang und der Fehler E09 erscheint.


Ursachen und Lösungen:

  • Der Temperaturfühler am Kompressor ist defekt
  • Die Verkabelung zum Temperaturfühler ist defekt
  • Es liegt ein Fehler in der Auswertung durch die Elektronik vor

Vor allen Arbeiten an elektrischen Geräten sollte der Netzstecker gezogen werden.

- Der Temperaturfühler am Kompressor ist defekt

Der Kompressor bei Wärmepumpentrocknern ist dafür zuständig, dass das Kältemittel zum Wärmetauscher gelangt und damit das Kältemittel arbeiten kann, wird durch den Kompressor im System ein Druck aufgebaut. Da der Kompressor den kompletten Trockenvorgang arbeitet, wird durch die Elektronik über einen Temperaturfühler die Temperatur des Kompressors überwacht. Bekommt die Elektronik von diesem Temperaturfühler keine oder die falschen Werte übermittelt, wird der Fehler E09 angezeigt und der Trockenvorgang abgebrochen. Ist das der Fall, wird der Temperaturfühler von einem Techniker auf seine Widerstandswerte überprüft und sollte sich ein Defekt bestätigen, wird der Temperaturfühler vom Techniker ersetzt.

- Die Verkabelung zum Temperaturfühler ist defekt

Wenn am Temperaturfühler selbst kein Fehler festgestellt werden kann, prüft der Techniker als nächstes die Verkabelung zwischen dem Temperaturfühler und der Elektronik, da auch hier durch einen Kabelbruch oder einen schlechten Steckkontakt der Fehler E09 hervorgerufen werden kann. Bestätigt sich dieser Verdacht, wird der Kabelbaum erneuert und in einem anschließenden Probelauf auf seine Funktion überprüft.

- Es liegt ein Fehler in der Auswertung durch die Elektronik vor

Wenn weder bei der Verkabelung noch am Temperaturfühler ein Defekt feststellbar ist, bleibt nur noch eine fehlerhafte Auswertung der Signale durch die Elektronik übrig. In diesem Fall muss dann die Elektronik durch den Techniker ausgetauscht werden und über das Prüfprogramm wird dann die ordnungsgemäße Funktion kontrolliert. Nach der Reparatur wird dann noch eine Sicherheitsprüfung durchgeführt.

Diese Trockner reparieren wir:

Wäschetrockner | Waschtrockner | Kondenstrockner | Ablufttrockner | Wärmepumpentrockner | Standgeräte | Einbau- und Unterbaugeräte

Wir reparieren folgende Defekte an Ihrem Trockner:

Dreht sich die Trommel Ihres Trockners nicht mehr? Zeigt das Gerät eine unbekannte Fehlermeldung an? Oder wird der Trockner gar nicht mehr warm, heizt also nicht mehr? Vielleicht quietscht, pfeift, riecht oder qualmt ihr Trockner ja sogar. Ebenso breit gefächert wie die Modelle sind auch die Fehler, die im Lebenszyklus eines Trockners auftreten können. Manche dieser Fehlfunktionen können Sie selbst beheben, wie z.B. ein verschmutztes Flusensieb oder einen vollen Wasserbehälter. Bei allen anderen Problemen können Sie auf uns zählen. Unsere Trockner Experten kennen sich mit den Geräten von Siemens aus. Unser Trockner Notfallservice kümmert sich unter anderem um folgende Defekte:

defekte Heizung tauschen | defekten Thermostaten tauschen | defekten Motor tauschen | defekte Kondensatpumpe tauschen

Deshalb lohnt sich eine Trockner Reparatur:

Wäschetrockner, egal ob Kondenstrockner, Ablufttrockner oder Wärmepumpentrockner, können oft für einen Bruchteil des Neuanschaffungswertes repariert werden. Vielleicht ist Ihr Trockner auch nicht richtig angeschlossen und es liegt gar kein Defekt im eigentlichen Sinne vor. Ein Symptom hierfür ist zum Beispiel das Fehlerbild, dass der Wäschetrockner nicht mehr angeht bzw. immer wieder ausgeht. In den meisten Fällen liegt hier eine unzureichende Stromversorgung vor.

Die häufigste Ursache ist die Verwendung von minderwertigen Mehrfachsteckdosen. Es empfiehlt sich also Hausgeräte direkt ans hauseigene Stromnetz anzuschließen. Sollte Ihr Siemens Trockner einmal Wasser verlieren bzw. die der Kleidung entzogene Feuchtigkeit nicht im dafür vorgesehenen Behälter landen, ist die Situation in der Regel kritischer. Aber keine Angst: Bei unserem Trockner Reparatur Service bekommen Sie schnellen und professionellen Reparatur-Service - und in Ihrer Nähe.

Unsere Techniker sind ebenso Spezialisten für die Reparaturen von Waschmaschinen, Spülmaschinen, Kühl- und Gefrierschränken und Elektro- oder Gasherden.

Reparatur Spezialisten in der Nähe für Siemens Wäschetrockner

Jeder hat das schon mal erlebt - kaum ist die Garantie Ihres Trockners abgelaufen, geht das wertvolle Gerät kaputt. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob es sich um einen Trockner mit oder ohne Schlauch handelt. Die Kulanz der Hersteller hält sich in solchen Fällen oft in Grenzen. 

Es bleibt nichts anderes übrig als einen Trockner Reparatur Kundendienst zu suchen. Hier kommt MeinMacher ins Spiel! Unsere Techniker reparieren Geräte der Marken wie z.B. Siemens.  Rufen Sie einfach an und vereinbaren einen Termin. Lässt sich der Fehler nicht sofort beheben, erstellen Ihnen unsere Techniker einen Kostenvoranschlag für die Wäschetrockner Reparatur. Sie können sich dann in Ruhe überlegen, ob sich eine Reparatur für Sie lohnt.

Ein anderes defektes Gerät? Kein Problem!
Wir haben Spezialisten für nahezu alle Geräte

Jetzt einen Techniker Fragen!

Sie haben eine Frage? Kein Problem. Schreiben Sie uns einfach. Wir helfen Ihnen mit nützlichen Tipps schnell und umkompliziert weiter.

Eine neue Frage stellen

Informieren Sie sich auf unserem Blog

Auf unserem Blog finden Sie Beiträge rund um das Thema Wäschetrockner. Egal ob häufige Fehler der verschiedenen Modelle oder Tips und Tricks zur Pflege und Reparatur - hier finden Sie was Sie suchen!

 

In Deutschland werden immer mehr Elektrogeräte gekauft. Die Nutzungsdauer der Geräte nimmt jedoch stetig ab. Viele Kunden holen sich bei einem Defekt gleich ein neues Gerät. Meistens könnte man die kaputten Elektrogeräte aber ohne Probleme und oftmals kostengünstig reparieren. 

Grundsätzlich gilt: Eine Reparatur ist (fast) immer nachhaltiger als ein Neukauf. Denn zur Herstellung der Geräte werden wichtige Ressourcen verbraucht und gleichzeitig mehr CO2 verursacht. Darüber hinaus lassen sich alte Geräte in der Regel nicht vollständig recyceln. Man sieht also: Wer Geräte lange nutzt und nicht beim erst besten Problem ein neues kauft, tut der Umwelt viel Gutes. Fragen Sie einfach bei einem Siemens Wäschetrockner Reparaturdienst in Ihrer Region an. Die meisten Defekte lassen sich von ausgebildeten Spezialisten mit relativ wenig Aufwand und zu einem günstigen Preis beheben.

Trockner Kaufen in Ihrer Nähe

Leider ist eine Trockner Reparatur nicht immer möglich. Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Vielleicht ist das benötigte Ersatzteil nur überteuert erhältlich, sodass eine Wäschetrockner Reparatur aus wirtschaftlichen Gründen nicht gerechtfertigt ist. Oder es gibt vielleicht gar keine Ersatzteile mehr für Ihre Wäschemangel

Was auch immer ausschlaggebend war für Ihre Entscheidung zum Neukauf - auch dabei helfen wir Ihnen gerne weiter. Viele unserer Trockner Reparatur Service Partner verkaufen nämlich auch hochwertige Abluft-, Kondens- und Wärmepumpentrockner. Mit nur einem Klick finden Sie einen Fachhändler in Ihrer Region.

Fachhändler finden!

Garantieadresse:

Siemens Großgeräte KUNDENDIENST GARANTIEABWICKLUNG

SEG Hausgeräte GmbH (Tochter der BSH Gruppe)
Carl-Wery-Str. 34
81739 München

Tel.: 089 / 21 751 751  
Mo - Fr 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

oder über das Kontaktformular

Techniker online buchen unter:
www.siemens-home.bsh-group.com/de/kundendienst/reparatur/techniker-buchen

Bewertung

Hier finden Sie echte Bewertungen von echten Menschen! Machen Sie sich vorab anhand von Rezensionen anderer Kunden ein Bild über unseren Service.

Durchschnittliche Bewertung:
Rezensionen